1 de abril 2014 
31 de marzo 2014 
Montag - lunes
Icod de los Vinos  
sonnig   
Sonnenschein
15 ° C temperatura mínima
22°  C temperatura máximo
 
Wenn die Pflicht ruft,
gibt es viele Schwerhörige.
Gustav Knuth
 
Wenn der Montag zum Sonntag wird - bleibt es trotzdem Montag. :o) Man kann es fast nicht glauben - aber es ist so. Warum man am Montag ein anderes Gefühl als am Sonntag hat, kann ich mir nicht erklären. Vielleicht weil rundherum Alltag herrscht?
Las Aguas - San Juan de la Rambla
Wir haben einen traumhaften Nachmittag in Las Aguas verbracht. Laue Luft, viel Sonnenschein mit einem wolkenlosen, dunkelblauem Himmel. Einfach sommerlich schön und schön.
Las Aguas
Auf der Terrasse der alten Schule, eines der Lokale in las Aguas, haben wir ein Gläschen kühlen Inselwein getrunken und die Stimmung in der kleinen Bucht von San Juan de la Rambla genossen. Dann sind wir nach Hause gefahren und haben das erste Mal seit längerer Zeit wieder einmal ein Feuerchen auf unserem Griller gemacht.

 
30 de marzo 2014 
Sonntag - domingo
Icod de los Vinos  
sonnig   
Sonnenschein
15 ° C temperatura mínima
22°  C temperatura máximo
 
Wir brauchen viele Jahre bis wir verstehen,
wie kostbar Augenblicke sein können.
Ernst Ferstl
 
Wer gibt mir meine Stunde Schlaf zurück? Wahrscheinlich niemand. Ich hasse diese Zeitumstellerei! Wofür diese Aktion gut sein soll kann mit Sicherheit niemand erklären. :o) Es geschieht eben. Ich werde mich nicht zu sehr ärgern, denn das hilft erstens nichts und zweites bringt auch der größte Ärger meine gestohlene Stunde zurück.
Ich mache mich dann mal an die Arbeit. Georg übernimmt den Sonntagsdienst und ich werde mich um die Orangenmarmelade kümmern. :o) Mein Schatz braucht dringend Nachschub! Also dann mal ran an die Orangen, der Tag dauert ja nicht ewig.
Orangenmarmelade
Pro Tag haben ganze vierundzwanzig Stunden Zeit. Im Normalfall. Heute ist allerdings eine Ausnahme - der Tag ist nur dreiundzwanzig Stunden lang aber die Sonne geht eine Stunde später unter. Über Nacht ist uns eine ganze Stunde unseres Lebens abhanden gekommen. Einfach geklaut. Ich schlage meine braunen Augen auf und müsste eigentlich schon ein schlechtes Gewissen haben – denn ich hätte ohne Schuld schlicht und einfach verschlafen. Meine innere Uhr funktioniert nämlich recht gut, ich lebe ohne Uhr am Handgelenk und Wecker besitzen wir auch keinen. :o) Hat jemand eine Ahnung oder einen Tipp, wie man die innere Uhr umstellt?
Die Zeit hat sich ja laut oberster Verordnung Punkt zwei Uhr in der Nacht auf eine andere Einstellung gependelt. Von einer Sekunde auf die andere ist es plötzlich eine Stunde später. Zu dieser Zeit war ich allerdings im Land der Träume und meine phantastischen Ausflüge meines Unterbewusstseins lassen sich auch durch diesen Zeitraub nicht zerstören.
Sommerzeit, Winterzeit? Soviel ich mitbekommen habe, ist gerade einmal der Frühlingsbeginn im Kalender gestanden. Was soll ich also mit einer Sommerzeit anfangen? Bei uns auf der Insel wird es jetzt, oder besser gesagt, wurde es bis gestern um sieben Uhr in der Früh hell. Heute war es vermutlich acht.
Dabei wäre alles so einfach. In der Früh geht die Sonne auf, zu Mittag steht sie hoch am Himmel, abends geht sie unter - und in der Nacht scheint der Mond. Am Stand der Sonne kann jeder ablesen, wie spät es gerade ist. Deshalb haben unsere Vorfahren einen anderen, sinnvollen Zeitmesser benutzt - die Sonnenuhr.
Sie ist die genaueste Uhr der Welt, von ihr wird die reale Zeit angezeigt. Mittag ist, wenn die Sonne am höchsten Punkt des - hoffentlich blauen - Himmels steht. Das ist für jeden Ort, der weiter östlich oder westlich von uns liegt, unterschiedlich. Pro hundert Kilometer muss man ungefähr viereinhalb Minuten Zeitunterschied berechnen. Durch die Längengrade wird unsere Weltkugel in verschiedene Zeitzonen eingeteilt und daraus ergeben sich diese Verschiebungen für den Zeitpunkt des Mittagessens auf ganz natürliche Art und Weise. :o) Ob sich die Eisenbahn, Busse oder Straßenbahnen mit ihren Fahrplänen danach richten könnten, kann ich allerdings nicht beurteilen. Ist ja auch nicht so wichtig, denn ich halte mich an eine alte Weisheit: "Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heitern Stunden nur!"
Aber jetzt ist Schluss mit diesen Überlegungen. Am letzten Sonntag im Oktober, also dieses Jahr am 26. 10. bekommen wir die gestohlene Stunde ja wieder großzügig zurück geschenkt. So ein Sonntag im Herbst, der dann fünfundzwanzig Stunden dauert, ist doch auch eine tolle Erfindung! Als Eselsbrücke werde ich mir diese zwei Sprüche merken, falls ich sie bis Ende Oktober nicht vergesse.
Zum Sommer dreh die Uhr nach vorn, der Schlaf geht dir dabei verlorn. :o(
Zum Winter dreh die Uhr zurück, das ist des Schlafes größtes Glück. ;o)
Also dann - genießt den Sonntag - auch wenn er heute ein Mogelpaket ist!

 
29 de marzo 2014 
Samstag - sábado
Icod de los Vinos  
Aprilwetter   
Aprilwetter
15 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Manchmal stellt uns das Leben Bäume in den Weg
und spielt mit uns Verstecken.
Ernst Ferstl
 
 
Allzu eifrig
 
 Ein Mensch sagt - und ist stolz darauf -
er geht in seinen Pflichten auf.
Bald aber, nicht mehr ganz so munter,
 geht er in seinen Pflichten unter.
Eugen Roth
 

 
28 de marzo 2014 
Freitag - viernes
Icod de los Vinos  
Aprilwetter   
Aprilwetter
15 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Bevor man anderen etwas heimzahlen will,
sollte man in Ruhe noch ein paar Mal nachrechnen.
Ernst Ferstl
 
Die kanarische Notrufzentrale 1-1-2 sorgte am Donnerstag für große Aufregung, nachdem sie vom Absturz eines Passagierflugzeugs vor Gran Canarias Küste berichtete. Kaum hatte die kanarische Notrufzentrale die Meldung getwittert, verbreitete sich die Nachricht von der vermeintlichen Katastrophe wie ein Lauffeuer über das Internet. In den verschiedenen Online-Medien hieß es zuerst, dass ein Kleinflugzeug sei ins Meer gestürzt sei. Kurze Zeit später wurde gemutmaßt, dass es sich um eine Boeing 737 handele. Über die Anzahl der Passagiere an Bord wurde spekuliert. Ein Foto von der vermeintlich verunglückten Maschine ließ aufgrund der gelben Farbe weiter vermuten, dass es sich gar um ein Flugzeug der deutschen TUIfly handeln könnte.
Zwei Hubschrauberpiloten stellten dann aber schnell fest, was da von der Küste aus gesichtet und als Flugzeug identifiziert worden war. "Eine optische Täuschung" beschrieb es Siegel Online, wo kurz zuvor noch die Meldung über das abgestürzte Flugzeug erschienen war. Vor Gran Canaria tuckerte ein "Cormorant" des Bauers Multraship nahe der Küste – ein Schwimmkran, mit gelben Metallarmen. :o) Auf dem Foto aus der Ferne sieht die Silhoutte des Kranschiffs tatsächlich einem Flugzeug sehr ähnlich, oder?
Schleppschiff 
 
Hier ist einer der Berichte über ein Unglück, das zum Glück kein Unglück gewesen ist. Er ist im Spiegel Online am Donnerstag dem 27. 3. 2014 erschienen.
 
Fehlalarm vor Gran Canaria:
Wie ein Kran zum Flugzeug wurde.  Schiffsgespann vor Gran Canaria: Offenbar mit abgestürztem Flugzeug verwechselt
Ein vermeintlicher Flugzeugabsturz vor den Kanarischen Inseln hat für Aufregung gesorgt. Der Katastrophenschutz löste Alarm aus, der sich jedoch bald als falsch erwies. Die Behörde hatte ein Spezialschiff für eine bruchgelandete Passagiermaschine gehalten.   Madrid - Eine optische Täuschung vor der Küste Gran Canarias hat einen falschen Alarm zur Folge gehabt - wegen eines vermeintlichen Flugzeugabsturzes.
Wie der staatliche Rettungsdienst der Kanareninsel mitteilte, war ein Schiffsgespann vor der Küste irrtümlicherweise für ein im Meer treibendes Flugzeug gehalten worden.
 Die Zentrale der Luftverkehrskontrolle habe dem Rettungsdienst bestätigt, dass eine Passagiermaschine vor der Küste der Ferieninsel in den Atlantik gestürzt sei. Daraufhin sei Alarm ausgelöst worden, der sich jedoch bald als falsch herausstellte.  
Die Besatzungen zweier Hubschrauber, die zur vermeintlichen Unglücksstelle losgeflogen waren, stellten nach Angaben der Behörden wenig später fest, dass es sich bei dem angeblichen Flugzeug um einen Schlepper und ein Spezialschiff mit einem Kran-Aufbau handelte.     
Frappierende Ähnlichkeit  
Die Flughafenbehörde AENA wies darauf hin, dass bei Gran Canaria kein Flugzeug ins Meer gestürzt sei. Gleich darauf zog auch der Rettungsdienst seinen Alarm zurück. Der Flughafen von Gran Canaria liegt an der Ostküste der Insel unmittelbar am Meer.      
Auf einem auch von der Flugkontrolle verbreiteten Foto weist das Schiffsgespann tatsächlich frappierende Ähnlichkeit mit der Silhouette eines bruchgelandeten Flugzeugs auf. Einige Augenzeugen, die den Rettungsdienst alarmiert hatten, waren sich bei ihrer - falschen - Beobachtung so sicher, dass sie sogar glaubten ausgemacht zu haben, um was für einen Flugzeugtyp es sich bei der vermeintlichen Maschine gehandelt haben soll.  
Nach zehn Minuten korrigierte der Katastrophenschutz eine Twitter-Meldung, wonach ein Flugzeug "zwei Meilen vor der Küste" auf Höhe der Ortschaft Jinámar abgestürzt sei. Doch da hatten etliche Medien weltweit bereits über das vermeintliche Unglück berichtet. Auch SPIEGEL ONLINE meldete kurzzeitig unter Berufung auf mehrere Nachrichtenagenturen den Absturz einer Passagiermaschine.  
Eine Erklärung für die Nervosität der spanischen Behörden könnte das heutige Datum sein. Der 27. März ist ein schwarzer Tag in der Geschichte der Luftfahrt: Auf den Tag genau vor 37 Jahren kam es auf der Ferieninsel Teneriffa zu einem der schwersten Flugzeugunglücke, als zwei Jumbos kollidierten. 583 Menschen kamen in einem Feuerball ums Leben.    
wit/dpa/AFP

 
27 de marzo 2014 
Donnerstag - jueves
Icod de los Vinos  
sonnig   
Sonne pur
15 ° C temperatura mínima
21° C temperatura máximo
 
Die Menschen sind glücklich
wenn man über ihre Scherze lacht -
aber nicht über ihre Dummheiten.
Jonathan Swift
 
Juchu - die Sonne scheint wieder. Ob Petrus Angst vor einem Gespräch mit mir gehabt hat? So wie es aussieht, hat alleine die Überlegung schon gereicht. :o) Das muss ich mir auf jeden Fall merken!
Pantomime in Puerto de la Cruz
In Puerto de la Cruz sind eigentlich immer irgendwo Strassenkünstler unterwegs. Egal ob es sich dabei um Musikanten oder Pantomime handelt. Diese zwei Männer haben ihr wortloses Kunstwerk am Montag in der Nähe der kleinen Kapelle von San Telmo gezeigt.
Der Begriff Pantomime kommt übrigens aus dem Griechischen und heißt  Pantomimos, was übersetzt soviel wie "der alles Nachahmende" bedeutet. Im Vergleich zu normalen Schauspielern erzählen Pantomime ihre Geschichten ganz ohne Worte  allein durch Gestik und Mimik, also durch ihre Körpersprache. :o) Auch Clowns im Zirkuszelt arbeiten oft mit Pantomime.
Pantomime - das ist wie Theaterspielen ohne Ton. Meistens bringt ein Pantomime sein Publikum nur mit seinen Gesichtsausdrücken und seiner Körpersprache zum Lachen. Dabei muss Pantomime aber gar nicht immer lustig sein. Was diese Beiden sagen wollten, habe ich allerdings nicht begriffen.
Heute sind Pantomimen wohl vor allem in Fußgängerzonen zu sehen. Als bunt bemalte Gestalten bewegen sie sich immer dann, wenn ihnen jemand eine Münze in den Hut wirft. Pantomime gibt es also nicht nur im Theater oder im Fernsehen wo man sie vor allem in Stummfilmen über den Bildschirm flimmern, sondern vor allem im realen Strassenleben auf Teneriffa. Bunte Punkte in Form von Strassenkunst.
Viele Pantomimen haben heute eine lange Ausbildung als Tänzer oder Akrobaten und Schauspieler hinter sich. Denn - nur wer seinen Körper gut beherrscht, kann etwas richtig lustig nachmachen.
Das Wort Kunst wird weder von können, noch von künden herleitet, es hat schon existiert, als die Wörter können und künden noch nicht in Gebrauch waren. Nähere Information und nützliches Wissen darüber findet ihr jederzeit im weltweiten Netz oder in einem Lexikon - falls es euch interessiert.
Ganz richtig kann aber auch der alleswissende Brockhaus nicht liegen, denn in diesem Nachschlagwerk wird behauptet, dass Kunst "jedes zur Meisterschaft entwickelte Können" sei. :o) Dann müsste man ein perfekt gebügeltes Hemd ja als Kunstwerk einzustufen, oder? Das ist hundertprozentig nicht der Fall, doch eines steht fest - wenn Emotionen und Situationen ohne Worte dargestellt werden, geht es auch um die Kunst des Schweigens.
 

 
26 de marzo 2014 
Mittwoch - miércoles
Icod de los Vinos  
bewölkt   
bewölkt und windig
15 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber.
Er lässt auch anderen eine Chance.
Sir Winston Churchill
 
Es war leider kein sonniger Tag. Beim Frühstück hat zwar noch die Sonne vom Himmel gelacht, aber dann hat sie sich hinter grauen Wolken versteckt und ist verschwunden. Den ganzen Tag über Wolken, Wolken und noch einmal Wolken. Ein ziemlich trübes Bild - aber zum Glück kein Wind. :o) Wenn das so weiter geht, werde ich mir in den nächsten Tagen einen Termin im Büro von Petrus geben lassen.  
 

 
25 de marzo 2014 
Dienstag - martes
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
wechselnd bewölkt
15 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Der einzige Ort, an dem man Frieden,
Gesundheit, Reichtum und Glück stets findet, ist das Lexikon.
Autor unbekannt
 
Über das Wetter gibt es noch immer nix zu erzählen. Wir haben Wetter - nicht mehr und nicht weniger. :o) Ich glaube, Frau Sonne arbeitet an neuen Gehaltsverhandlungen mit Petrus und der dürfte einer Gehaltserhöhung nicht zustimmen. Es wird eben auch in höheren Sphären ein Sparpaket geben. Warum sollte es dem himmlischen Personal besser als den Arbeitgebern auf Erden gehen?
Sonst gibt es nicht viel zu erzählen, deshalb habe ich euch heute hier einen Link auf unsere FB-Seiten eingefügt. Ihr könnt ja einmal in unserem Fotoalbum stöbern, vielleicht entdeckt ihr noch Bilder, die ihr nicht kennt. Auch ARTlandya ist im Facebook vertreten und wenn ihr Lust habt und es bis jetzt noch nicht getan habt, klickt doch auf "gefällt mir" Wir würden uns sehr darüber freuen!
Ingrid Taupe | Erstelle dein Profilbanner
 

 
24 de marzo 2014 
Montag - lunes
Icod de los Vinos  
bewölkt   
bewölkt und windig
15 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Ein schlechtes Gedächtnis hat den Vorteil,
dass man schöne Dinge ein zweites Mal zum ersten Mal erlebt.
Autor unbekannt
 
Wenn man vom Playa Martiánez spricht, wird in einem Atemzug mit dem öffentlichen Strand meistens auch das Meeresschwimmbad genannt. Davon rede ich aber nicht, wir sind hier am Rand der natürlichen Badebucht.
Puerto de la Cruz
Gar so einladend war das Wetter allerdings nicht, denn der Wind hat uns ganz schön ins Gesicht gepfiffen. Trotzdem – es ist immer wieder schön die Wellen zu beobachten. Auch wenn kein Badewetter herrscht.
      
Darf ich vorstellen? Das lachende Gesicht unterhält sich seit gestern mit meinen Zimmerpflanzen. Als ich die steinernen Urlauber am Strand von Martianez gesehen habe, konnte ich nicht wiederstehen und für drei Euro hat das kleine Kunstwerk den Besitzer gewechselt. :o) Liebevoll bemalt wurde der glatte Stein von einem Mann, der ursprünglich aus Bozen stammt.
 
 
Manager 
Puerto de la Cruz
Ein Mensch wird alle Tage kränker -
nur noch Betriebs- und Wagenlenker,
lebt er dahin, teils seelenhastig,
teils leibträg, ohne Heilgymnastik.
Was hat er Wichtigs zu erledigen! 
Vergebens Frau und Freunde predigen,
dass er auf die Gesundheit seh
und, wenn schon nicht in Urlaub geh,
ein bisschen laufe, schwimme, turne -
zu spät: der Rest kommt in die Urne; 
Der Schlag, just vor der Unterschrift
des letzten Briefs den Menschen trifft.
Die Sekretärin, noch hienieden,
schreibt drunter: nach Diktat verschieden.
Eugen Roth
 
 

 
23 de marzo 2014 
Sonntag - domingo
Icod de los Vinos  
bewölkt   
bewölkt
15 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Steckst du heute den Kopf in den Sand,
knirschst du morgen mit den Zähnen.
Graffito
 
Kennt ihr facebook? Facebook ist ein Netzwerk, das ziemlich schnell wächst - zur Zeit sollen sich ungefähr eine Milliarde Mitglieder in diesem Wunderwerk bewegen. Die einen tippseln sinnlos und ohne irgendetwas zu sagen die Zeilen voll, für andere ist es eine durchaus nützliche Kommunikationsdrehscheibe. Wie es so oft der Fall ist, kommt es drauf an, was jeder für sich draus macht. Ob er Blödsinn schreibt, ominöse Fotos veröffentlicht oder interessante Informationen weitergibt hat jeder Benutzer selbst in der Hand. Ihr könnt euch ja selbst einmal informieren - und wenn euch unsere Seite im Netzwerk gefällt, klickt doch einfach auf "gefällt mir"
Also - zur Zeit nutzt angeblich mehr als eine Milliarde Menschen weltweit das soziale Netzwerk Facebook. Dabei hatte es Mark Zuckerberg im Jahr 2004 an der Harvard University ursprünglich nur für die dortigen Studenten gegründet. Inzwischen gehört Facebook zum digitalen Alltag und wir halten damit den Kontakt zu Künstlern, Besucher und Freunden. Ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung wie in Österreich damit umgegangen wird, aber hier, im spanischen Raum, wird dieses Medium auch von der Regierung und den Tourismusbetrieben stark genutzt. Eigentlich logisch, denn was macht der Mensch am liebsten? Bildchen anschauen? Berichte lesen? Ich glaube, dass eher schöne Fotos die Aufmerksamkeit erwecken und genau damit wird auf FB gearbeitet. Ein tolles Foto und eine kurze Information reichen vollkommen aus um leichter im Gedächtnis der Leser zu bleiben oder Kontakt mit Bekannten zu halten.
 

 
22 de marzo 2014 
Samstag - sábado
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
sonnig
15 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Deine erste Pflicht ist,
dich selbst glücklich zu machen.
Bist du glücklich,
so machst du auch andere glücklich.
Ludwig Feuerbach
 
Typischer Fall von denkste! Für heute, morgen und übermorgen hat der kanarische Wetterfrosch eigentlich Sonne, Wolken und Regentropfen vorher gesagt und was passiert? Die Sonne lacht vom Himmel! So wie es aussieht, hat der Frühling sich endlich durchgesetzt und Herrn Winter vertrieben. :o) Wenigstens für heute.
Anillo Insular
Das Foto hat Georg noch gestern Abend gemacht, aber auch heute wird bis zwei Uhr gearbeitet. Angeblich soll die Strasse am Mittwoch für den Verkehr frei gegeben werden. Hat zumindest einer der Arbeiter heute Früh gesagt. Lassen wir uns überraschen!

 
21 de marzo 2014 
Freitag - viernes
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
teilweise sonnig
15 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Ich denke niemals an die Zukunft.
Sie kommt früh genug.  
Albert Einstein
 
Wetter wie immer - der Tag beginnt mit Sonnenschein, wechselt dann zu bewölktem Himmel und endet mit einem schönen Sonnenuntergang.
Camino el Moleiro
Um die Mittagszeit ist es bei uns ziemlich ruhig geworden, aber als dann das Telefon geklingelt hat und eine Frau erklärt hat, dass sie mit dem Auto nicht weiterfahren könnten, war alles klar. Da ihr Mann nicht so gut zu Fuss war, hat Georg kurzerhand eine kleine Transitfahrt unternommen. :o) Der Grund für die Behinderung sind Asphaltierungsarbeiten. Die neue Zufahrtsstrasse bekommt einen schönen Belag aber wir werden heute Nachmittag wohl keine weiteren Besucher begrüßen können.

 
20 de marzo 2014 
Donnerstag - jueves
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
teilweise sonnig
13 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Es stimmt, dass Geld nicht glücklich macht.  
Allerdings meint man damit das Geld der anderen.
George Bernard Shaw
 
Habt ihr gewusst, dass heute der internationale Tag des Glücks im Kalender steht? :o) Außerdem hat mein Schatz Purzeltag - es kann also nur ein wunderbarer Tag werden! ¡Feliz cumpleaños, que vaya bien! Ich wünsch dir viel Glück und vollen Erfolg! ¡Mucha suerte y un completo éxito amor mío! 
 
Wann bist du alt?
Ein Spiegel hängt in deinem Zimmer,
du stehst davor, das Haupt geneigt und seufzest,
weil ein grauer Schimmer sich an deinen Schläfen zeigt...
Geburtstag
Manch einer ist vielleicht erst zwanzig und außen herrlich von Gestalt,
doch innen schwunglos, trocken, ranzig und miesepetrig,
das ist alt!
 
Es gibt Momente im Leben, in denen man begreift, dass es nur einen, gemeinsamen Weg geben kann. Arm dran sind nur die Menschen, die diese Chance nie bekommen. Aber wie heißt es so schön? Glück hat man nur, wenn man fähig ist das Glück zu erkennen. Vielleicht würden mehr Menschen ihre Ergänzung erkennen, wenn sie dafür bereit wären. Aber das sind sie nicht. Wer hat eigentlich schon einmal darüber nachgedacht, was das Wort Ergänzung bedeutet? Ein Ganzes sein bedeutet in meinen Augen, dass es kein Mein oder Dein sondern nur ein Unseres geben kann.
Wer was in den gemeinsamen Topf einbringt und in welcher Form ist relativ uninteressant. Man schöpft auch nur aus einem Topf. Oder wird heute jede Mahlzeit in vielen, verschiedenen Töpfen gekocht? Ich habe keine Ahnung. Mit der heutigen Einstellung müssten wahrscheinlich viele Menschen zu der Erkenntnis kommen, dass sie eher ein Wok als ein Kochtopf sind. Gesunde Küche ohne Deckel. Aber ob das wirklich so glücklich macht? Übrigens - ich besitze und verwende auch einen Wok, einen echten Wok aus Gusseisen - aber einen Deckel hat sogar dieses Exemplar! Ohne Ergänzung Deckel geht bei mir also nix!
Tag des Glücks
Heute ist also der Internationale Tag des Glücks. Gehören dazu Kleeblätter, Käfer, Schweine und ein Bruttoglücksprodukt? Was bedeutet eigentlich Glück, bringen Glücksbringer wirklich Glück und wo wohnen die glücklichsten Menschen?
Die Vereinten Nationen haben nichts besseres zu tun, als sogar das Glück in eine Schublade zu stecken. "Mindestens 2.500 Kalorien und 100 Liter Wasser täglich, außerdem ein Platz zum Kochen, mindestens sechs Quadratmeter Wohnraum – so sehen für die Vereinten Nationen einige Faktoren des Glücks aus. Das Streben nach Glück sei ein grundlegendes menschliches Ziel", heißt es in einer UN-Resolution zum internationalen Tag des Glücks. :o) Für mich selbst ist Glück ganz etwas anderes, aber das deffiniert wohl jeder besser für sich selbst, oder?

 
19 de marzo 2014 
Mittwoch- miércoles
Icod de los Vinos  
bewölkt   
bewölkt
14 ° C temperatura mínima
17° C temperatura máximo
 
Was ist Reichtum?
Für jemanden ist ein altes Hemd schon Reichtum.
Ein anderer ist mit zehn Millionen arm.  
Franz Kafka
 
Eine Stunde Sonnenschein und dann beherrschen die Wolken den Himmel. :o) Als Draufgabe ist am Nachmittag dann auch noch coole Schneeluft dazu gekommen und es war es A...kalt. Langsam aber sicher reichen die Kühlschranktemperaturen wirklich.
In Kärnten ist heute Josefitag. Der Heilige Josef ist der Schutzpatron unseres kleinen Bundeslandes im Süden von Österreich. Als ich noch Schülerin war, war es noch so ein halber Feiertag. Schüler, Bankangestellte und die Beamten des Landes hatten frei. Der Rest der Bevölkerung hat normal gearbeitet.
Auf der Insel wird Josef natürlich José genannt und San José ist noch für viele andere Menschen zuständig. Er ist ein so genannter Allrounder. ¡Hombre! Er ist der Schutzpatron von Mexiko, den Philippinen, Kanada, China und Böhmen, von Bayern, Peru, Russland, Vietnam und Österreich, von Tirol, der Steiermark, Kärnten, und Vorarlberg. Er ist also rund um den Globus im Einsatz. Er ist auch noch das Wohl von Ehepaaren und Familien, matrimonio y familia, Kindern, Jugendlichen und Waisen zuständig. Er soll auch die Jungfrauen beschützen und die Kämpfer gegen den Kommunismus unterstützen.
José ist zusätzlich noch der heimliche Helfer für alle Arbeiter und Handwerker, vor allem für Zimmerleute, Holzhauer, Tischler, Wagner, Totengräber, Ingenieure, Erzieher und Pioniere, der Verbannten und der Sterbenden. :o) Wobei bei diesen Berufsgruppen oft das eine nicht das andere ausschließt, oder? Egal wofür oder für wen der gute Mann im Endeffekt zuständig sein muss - auf unserer Insel ist er der Schutzpatron der Nachbargemeinde von Icod, nämlich von La Guancha. Übrigens, dicho sea de paso, er soll auch bei Augenleiden und aller Art der Verzweiflung oder bei der Wohnungssuche helfen.
Na ja, wie ich am Anfang festgestellt habe - er ist wahrscheinlich für alles und nichts, todo o nada, zuständig. Mir persönlich ist der Heilige Antonius lieber. :o) Er hat sich bis jetzt in unserem Leben besser bewährt.

 
18 de marzo 2014 
Dienstag - martes
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
teilweise sonnig
15 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Es gibt kaum eine größere Enttäuschung,
als wenn du mit einer recht großen Freude im Herzen
zu gleichgültigen Menschen kommst.
Christian Morgenstern
 
Der Alltag hat uns wieder fest im Griff. :o) Aber die neue Woche beginnt wenigstens mit Sonnenschein - zumindest für ein paar Stunden.

 
17 de marzo 2014 
Montag - lunes
Icod de los Vinos  
regnerisch   
regnerisch
15 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.
Mahatma Gandhi
 
Grauer  Himmel und weit und breit keine Sonnenstrahlen.  gut, dann beginnen wir unseren freien Tag ganz einfach mit langem Ausschlafen. Im Bett ist es auch einmal ganz angenehm. :o) Wir versäumen ja nix.
Icod de los Vinos
Am Nachmittag haben wir doch noch einen Spaziergang gemacht. Es war fast ein kleiner Ausflug in die Vergangenheit. Heute wird an der neuen Strasse, dem sogenannten Inselring, gebaut und über die Veränderungen in der Landschaft gejammert. Dabei kann man diese Wunden an vielen Stellen sehen. Wenn man mit offenen Augen durch die Gegend maschiert, sieht man auch die Narben vergangener Zeiten.
Es denkt wahrscheinlich niemand mehr daran, wie sehr auch andere Strassen das Leben und das Gesicht eines Städtchens verändert haben. Schöne, alte Häuser, die heute unbewohnt und ungenutzt in der Gegend ihr Dasein fristen. Wunderschöne Herrenhäuser in den Innenstädten die vor sich hin rumpeln und Baulücken, die anschließend mit kalten, neumodernen Gebäuden aufgefüllt werden.
Icod de los Vinos
Schade, dass so viel Altes verschwindet doch ändern wird sich an der Einstellung des Menschen zum sogenannten Fortschritt wohl so schnell nichts. Alt raus - neu rein ist die Devise der Städteplaner und damit entsprechen sie anscheinend dem Geist der Zeit.

 
16 de marzo 2014 
Sonntag - domingo
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
meistens sonnig
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Mögen alle Menschen einmal im Leben durch die Tränen laufen,
die sie verursacht haben.
Es würden viele nasse Füsse bekommen
und manche danran ertrinken.
Autor unbekannt
 
Blauer Himmel zum Frühstück, noch immer blauer Himmel zu Mittag, aber dann hat die Sonne wieder eine Nachmittagspause eingelegt. Wir sitzen unter einer Glocke aus vielen kleinen Wolken. Vielleicht sollte sich Petrus doch einmal eine Portion Weißer Riese besorgen. Damit bekommt man ja angeblich alles weiß. Oder ist in diesem Fall Ariel besser? :o) Grau raus - bunt rein? Ich werde darüber nachdenken, wie ich ihm diese Nachricht zukommen lassen könnte.
 
Was es ist
 
Es ist Unsinn sagt die Vernunft.
Es ist was es ist sagt die Liebe.
Es ist Unglück sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz sagt die Angst.
Es ist aussichtslos sagt die Einsicht.
Es ist was es ist sagt die Liebe.
Es ist lächerlich sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist sagt die Liebe.
Erich Fried

 
15 de marzo 2014 
Samstag - sábado
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
wechselnd bewölkt
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt.
Mahatma Gandhi
 
Schön sein will doch eigentlich jeder, das Problem ist nur, dass sich nicht jeder schön fühlt. Doch was ist Schönheit? Wer bestimmt, was schön ist? Haben es schöne Menschen wirklich leichter im Leben? Man behauptet, sie wären beliebter und würden die besseren Jobs bekommen. Von den Titelseiten der Modemagazine strahlen ewig junge Models und aufgespritzte Modeikonen setzen Maßstäbe für die Menschheit. Das Alter wird zur Krankheit und den Falten wird ein unbarmherziger Kampf angesagt. Heutzutage wollen alle Männlein und Weiblein also wahnsinnig schön sein. :o) Dieses Mal liegt die Betonung nicht auf dem Wort "schön" sondern auf "wahnsinnig".
Sind denn alle verrückt geworden? Chemisches Gesichtspeeling, Botox, Lifting, Fettabsaugung - das wird von vielen Menschen schon eingestuft wie essen und trinken. Gibt es noch eine Grenze? Fältchen oder gar Falten sind das allerschlimmste und dann schlägt auch noch die Schwerkraft zu. Warum das allerdings erst mit den Jahren zutrifft ist mir ein Rätsel. Schweben wir davor schwerelos im Raum herum? Ist Altern in Würde überhaupt noch nicht mehr möglich? Doch Geld regiert die Welt und mit Schönheitsmittelchen aller Art ist es sehr leicht zu verdienen.
Vor allem Botox ist ein tolles Geschäft, denn die Kunden kommen alle paar Monate von selbst wieder - dann sind die Falten ja wieder die Alten. Botox ist  jedoch eines der stärksten Gifte, dass die Menschheit besitzt - und daran denkt niemand. Oder will niemand daran denken? Mit zwei Kilo Botox könnte man angeblich die gesamte Menschheit ausrotten. Ob das stimmt? Auf alle Fälle ist es nicht ungefährlich, denn es weiß heute noch kein Arzt was Botox im Laufe der Jahre mit den Menschen, die sich dieses Mittel jahrelang spritzen lassen, anrichtet.
Wollen die Menschen die Schönheit an die erste Stelle ihres Lebenszieles setzen wirklich nur schön sein - oder suchen sie im Grunde genommen nur ihr ein bisschen Glück? Tragen ein erzwungenes Reklamelächelns, eine starres Gesicht, das keine Regung mehr zeigen kann, Babypopohaut, Monsterbusen zum Glück bei? Kann eine neue, vom Chirurgen gestylte Hülle irgendetwas im Inneren eines Menschen verändern? Wenn der Wahnsinn so weitergeht werden zukünftige Archäologen wohl nur mehr komisch verstümmelte Skelette und Silikonkissen in den Gräbern finden.

 
14 de marzo 2014 
Freitag - viernes
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
meistens sonnig
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Heutzutage machen drei Pointen und eine Lüge einen Schriftsteller.
Georg Christoph Lichtenberg
 
Irgendwie ein ganz besonderer Tag. Zuerst taucht jemand auf, den ich schon seit Monaten kennenlernen wollte und am Nachmittag erscheint endlich Christine mit ihrer Mutter und Freunden bei uns. Egentlich wollten wir uns ja schon vor zwei Wochen im Süden treffen, aber daraus ist leider nix geworden. Dafür haben wir die gemeinsame Zeit heute ausgiebig genossen. Sogar die Sonne hat mitgespielt - wenn auch nicht bis in die Abendstunden.
Über uns ist Ende Jänner ja ein Artikel in einer deutschen Illustrierten erschienen. Wir haben ihn bis jetzt noch nicht gesehen, aber Christine hat uns ein Exemplar davon mitgebracht. Ich habe sie gefragt, was sie davon hält und nachdem sie den Bericht gelesen hatte, war ihre Aussage: "Kann man dagegen nichts machen?" Worauf ihr Bekannter lapidar meinte: "Ist ja schon gedruckt." Heute sage ich auch nix mehr dazu, soviel Blödsinn auf einmal muss ich erst einmal verdauen. Da kommen ja die ganzen Ein- und Auswanderer bei VOX nocht mit einem blauen Auge davon.

 
13 de marzo 2014 
Donnerstag - jueves
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
meistens sonnig
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farben der Gedanken an.
Marcus Aurelius
 
So wie es im Moment aussieht, wird es wieder ein schöner Tag. Der Himmel ist blau und die Luft war in der Früh schon angenehm lau. Wahrscheinlich hat der Wetterfrosch zur Abwechslung doch recht, denn er hat trockenes, sonniges und warmes Wetter vorhergesagt. Drückt uns die Daumen das die Prognose auch stimmt.
 
Heute gibt es einmal ein Gute-Laune-Zitat von Audrey Hepburn:
gute Laune
Ich glaube an Pink.
Ich glaube, dass Lachen der beste Kalorienverbrenner ist.
Ich glaube ans Küssen, viel Küssen.
Ich glaube an die Fähigkeit, stark zu sein, wenn alles schief geht.
Ich glaube, dass glückliche Frauen die schönsten Frauen sind.
Ich glaube, dass morgen auch noch ein Tag ist –
und ich glaube an Wunder.
 
 

 
12 de marzo 2014 
Mittwoch - miércoles
Icod de los Vinos  
sonnig   
sonnig und warm
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Mit leerem Kopf nickt es sich leichter.
Zarko Petkan
 
Sonnenschein und viele Besucher - ein schöner Tag ist zu Ende und ich werde  jetzt einmal für unser leibliches Wohl sorgen. Für heute ist Schluss mit Arbeit und deshalb wird der Computer nun ausgeschalten. Wir machen uns einen gemütlichen Abend. Bis morgen also ...

 
11 de marzo 2014 
Dienstag - martes
Icod de los Vinos  
sonnig   
sonnig am Vormittag
14 ° C temperatura mínima
17° C temperatura máximo
 
Große Veränderungen in unserem Leben können eine zweite Chance sein.
Harrison Ford
 
Nach einem kräftigen Regenguß in der Nacht hat der Tag heute so schön mit blauem Himmel und Sonnenschein begonnen. Einfach traumhaft schön, aber um die Mittagszeit hat uns Petrus wieder einmal ein Schnippchen geschlagen und hat den Wolkenvorhang zu gezogen und die Heizung abgestellt. So ein Blödsinn! Jammern ist bekanntlich nicht das Klügste, damit ändert sich gar nix. Egal ob man sich übers Wetter oder über irgendetwas anderes ärgert. Man verplempert nur seine Zeit. Also - Kopf hoch und durch, jammern sollen die Anderen. Vielleicht bringt euch ja die nachfolgende Geschichte zum Nachdenken. Mir hat sie sehr gut gefallen.
Sorgen?
Die Sorgen der Anderen
Eine Frau war mit ihrem Schicksal unzufrieden; sie war ärmer als alle anderen. Das Brot reichte nie für ihre sieben Kinder. Ihr Mann war schon früh gestorben. Eines Nachts, nach verzweifeltem Gebet, erschien ihr ein Engel, der ihr einen Sack gab und befahl, alle ihre Sorgen und Nöte in ihn hineinzuwerfen. Der Sack war kaum groß genug, um soviel Kummer, Sorgen und Ängste zu fassen. Der Engel aber nahm sie bei der Hand und führte sie, die stöhnend und vor sich hin schimpfend den Sack trug, in den Himmel. Oben angekommen, staunte die Frau nicht schlecht.
Sie hatte sich den Himmel in ihrer Fantasie ganz anders vorgestellt. Die Wolken waren keine zarten Wattebäusche sondern Sorgensäcke verschieden große Säcke. Auf dem größten der Säcke saß ein alter, sehr ehrwürdiger alter Mann, der ihr aus der Kindheit von Bildern her noch irgendwie bekannt war. Der Allwissende kannte ihre Sorgen, denn er war derjenige, der jeden Tag ihre Gebete und Flüche gehört hatte. Er gebot ihr, ihren eigenen Sack abzustellen und sagte, dass sie alle anderen Säcke öffnen dürfe, um zu sehen, was darin verborgen war. Am Ende müsse sie sich aber für einen der vielen Säcke entscheiden und ihn in ihr Erdenleben zurücknehmen.
Sie öffnete einen Sack nach dem anderen und fand Ärger, Probleme, bedrängende Konflikte, Langeweile und ähnliches mehr. Viele dieser Dinge kamen ihr fremd vor, andere bekannt und von wiederum anderen wusste sie nicht recht, ob sie sie schon einmal gesehen hätte oder nicht. Mühsam arbeitete sie sich durch die Wolken, bis sie endlich zum letzten Sack kam. Diesen öffnete sie, breitete den Inhalt aus, gliederte ihn und erkannte, dass es ihr eigener war. Als sie den Sack aber hoch hob, kam er ihr viel leichter vor, mehr noch - ihre Sorgen sorgten sie nicht mehr, ihre Schmerzen schmerzten sie nicht mehr. Stattdessen sah sie reale Missstände, objektive Drohungen und lohnende Ziele.
Der Autor dieser Erzählung ist unbekannt, soviel ich weiß, es soll eine orientalische Geschichte sein.

 
10 de marzo 2014 
Montag - lunes
Icod de los Vinos  
Aprilwetter   
sonnig mit ein paar Wölkchen
14 ° C temperatura mínima
19° C temperatura máximo
 
Die Zukunft hat viele Namen:
Für Schwache ist sie das Unerreichbare,
für die Furchtsamen das Unbekannte, für die Mutigen die Chance.
Victor Hugo
 
San Juan de la Rambla ist nur ein kleiner, verträumter Ort neben der Hauptstrasse zwischen Los Realejos und Icod de los Vinos und deshalb fahren die meisten Urlauber einfach daran vorbei. Es lohnt sich aber, im Zentrum des Örtchens eine Pause zu machen und ein wenig herum zu spazieren. Irgendwie ist hier die Zeit stehen geblieben. Zumindest direkt im Ortkern neben der Kirche.
Las Aquas - San Juan de la Rambla
Wir fahren am liebsten direkt ans Meer, in den Ortsteil Las Aguas. Hier donnert das Meer mit voller Wucht gegen die Felsen an der Küste und die Luft ist meistens mit einem feinen Wasserstaub durchsezt. Wer Lust auf eine kleine Wanderung hat kann den ausgebauten Weg, der an der Küste entlang führt, nutzen. Einfach einmal ausprobieren – es zahlt sich aus! Direkt in Las Aguas sind mehrere gute Lokale, in denen man ausgezeichnet essen kann, aber wir setzen uns meistens nur für ein Gläschen Wein in die Sonne und genießen die schöne Stimmung.
Las Aquas - San Juna de la Rambla
Am Montag ist es dort relativ ruhig doch wer am Sonntag dorthin essen gehen will, sollte früh genug da sein um noch einen schönen Platz zu bekommen. Wir haben uns dieses Mal die Bodeguita el Cantito ausgesucht. Sonnenschein, ein Glas Wein und eine traumhafte Kulisse – was will der Mensch mehr?
In der vergangenen Woche hat uns ein Besucher erzählt, dass der Strand von El Socorro voll mit großen Steinen sein soll. Nachdem wir ganz in der Nähe unterwegs waren, wollten wir uns selbst davon überzeugen, denn in den Sommermonaten sind wir öfter mit einem kleinen Picknick dort gewesen. Für uns ist es ein angenehmer Strand, da er relativ breit ist und unter der Woche nicht vor lauter Menschen überquillt.
Soccoro
La Playa del Socorro liegt im Norden von Teneriffa, genau gesagt zwischen Los Realejos und San Juan de la Rambla. Es ist ein wunderschöner, geschwungener Strand mit schwarzem Vulkansand und ist besonders bei Surfern bekannt und beliebt, weil sie hier ideale Trainingsbedingungen vorfinden. Für andere Wasserratten ist der Strand nicht so gut geeignet, da die Strömungen in der Bucht oft sehr stark und damit für Schwimmer gefährlich sind. Manchmal sagen Namen eben schon alles Wissenswerte aus. Soccoro heißt auf deutsch „Hilferuf“ und das ist wirklich ein sehr passender Name für eine solche Strömung und die hohen Wellen.
el Socorro
Na ja, wenn ihr die beiden Fotos vergleicht, erkennt ihr den Unterschied. Es stimmt also, die gigantischen Wellen in den Wintermonaten haben den Strand ganz schön verändert - Steine in allen Größen bestimmen jetzt das Bild und der Anteil an feinem schwarzen Vulkansand ist ganz schön geschrumpft.

 
9 de marzo 2014 
Sonntag - domingo
Icod de los Vinos  
Aprilwetter  windig  
windig
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Der Mensch ist gut,
aber die Verhältnisse erlauben es nicht.
Bertold Brecht
 
Gestern habe ich in einem Beitrag im Fernsehen eine Aussage gehört, die mich ziemlich nachdenklich gemacht hat. "Ob Delphine für die Fleischregale in Japan abegeschlachtet werden oder in Delphinarien landen bedeutet für die Fische mehr oder weniger dasselbe." sagte ein Wissenschaftler in einer Reportage über Japan und das Abschlachten der Wale. Gejagt werden ja eigentlich die Walfische, doch bei der ganzen Aktion landen natürlich auch viele Delphine in den Fannetzen. So landet das Fleisch von ihnen ebenfalls in den Kühlregalen. Doch dieser Fisch steht auf der Speisekarte der Japaner ziemlich weit unten im Beliebtheitsgrad, deshalb wird Delphinfleisch dann oft als Walfleisch umetikettiert und doch noch verkauft.
Geschmackssache. Aber das trifft natürlich auch auf andere Dinge zu. Ich zum Beispiel mag diese Zirkusnummern mit Delphinen und Orkas überhaubt nicht, denn ich möchte mein Leben auch nicht in einem Marmeladeglas verbringen. Argumente für eine Haltung in Gefangenschaft dieser Tiere gibt es für mich nicht, denn im Endeffekt überleben diese armen Kreaturen sowieso nur mehr unter dem Einfluss von Medikamenten und vegetieren halt so vor sich hin. Menschenunwürdig - aber das ist nur meine private Meinung.

 
9 de marzo 2014 
Sonntag - domingo
Icod de los Vinos  
Aprilwetter   
wechselhaft
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur,
weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war.
Hans Krailsheimer
 
Sie wird 55 Jahre alt und hat noch immer keine einzige Falte im Gesicht. Wer das ist? Barbie hat heute Geburtstag! Am 9. März 1959 wurde Barbie, benannt nach Ruth Handlers Tochter Barbara, das erste Mal auf der Spielwarenmesse, in New York, vorgestellt. Damals ahnte wohl noch niemand, dass Jahre später fast 1 Milliarde Barbies in über 150 Ländern der Erde zu Hause sein würde. Barbies Geschichte gleicht einer Zeitreise durch die Jahrzehnte. Wie kaum eine andere Figur spiegelt sie Stilepochen und Trends wider. Ob es um Frisuren, Mode oder das Medienbild der Frau geht, stets galt sie als Trendsetterin - geliebt, bewundert und nachgeahmt von unzähligen Mädchen. 
Barbie
Egal, was ihr von diesem Püppchen haltet, ob eure Kinder damit spielen oder nicht. Die Barbiepuppe gilt als eine der bekanntesten und meistverkauften Puppen der Welt und gehört damit zu den Spielzeugklassikern. Finden wir uns damit ab - wir können es doch sowieso nicht ändern - Barbie ist längst zum Kult geworden. Allso - happy birthday!

 
8 de marzo 2014 
Samstag - sábado
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
wechselhaft
14 ° C temperatura mínima
20° C temperatura máximo
 
Lache und die Welt lacht mit,
weine und du weinst allein.
Ella Wheeler Wilcox
 
Der Karneval wurde in Puerto de la Cruz zwar bereits mit viel Wehklagen am Aschermittwoch in Form einer Sardine verbrannt, doch heute Nachmittag findet der große Umzug, Gran Coso Apoteosis del Carnaval, statt. Wir sehen das bunte Narrentreiben leider nicht, aber für euch habe ich in meiner Fotokiste gesucht und deshalb kann ich euch ein paar Fotos aus vergangenen Jahren zeigen.
Carnaval in Puerto de la Cruz
Diese Parade wird von verschiedenen Faschingsgruppen der Insel begleitet und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des Carnaval portuense, dem Karneval von Puerto de la Cruz. Nach dem Karnevalsumzug in Santa Cruz, ist der närrische Zug in Puerto de la Cruz der Zweitgrößte der Insel. Er beginnt in der Avenida de Colón und endet hinter der Plaza del Charco im Paseo Luis Lavaggi.
Carnaval in Puerto de la Cruz  Carnaval in Puerto de la Cruz
Carnaval in Puerto de la Cruz  Carnaval in Puerto de la Cruz
Mit dem Ende von Francos Zeiten wurden alte Bräuche und Feste von den Inselbewohnern endgültig wieder aus der Versenkung geholt. Während der Jahren in denen der Diktator mit eiserner Hand regiert hatte, war ja nicht nur der Karneval fast überall verboten. Auch das Begräbnis der Sardine, el entierro de la sardina, war dem Staat und der Kirche nicht ganz geheuer und wurde ebenfalls kurzerhand abgeschafft. Aber darüber habe ich euch ja am Mittwoch erzählt.
Begräbnis der Sardine in Icod  Begräbnis der Sardine in Icod
In Icod wird die Sardine erst heute Abend dem Jenseits übergeben. Das kleine Weinstädtchen feiert eben immer ein bisschen anders als die anderen Städte der Insel, Icod ist anders! Überall sonst auf der Insel wurde am Aschermittwoch, also am Ende des Karnevals und dem Beginn der Fastenzeit , la cuaresma, um die Sardine getrauert.
Mit großer Ehrbezeugung durch einen jammernden Schwarm männlicher Trauerfrauen, die ein lautstarkes und ziemlich zweideutiges Theater veranstalten. Da könnte so mancher Travestiekünstler blass vor Neid werden. Von Trauer ist natürlich weit und breit keine Spur zu finden, denn nachdem der bunte Fisch endgültig in den Flammen sein Leben ausgehaucht hat, wird bis in die Morgenstunden gefeiert. Bei diesem Faschingsbruch wird eine bunt bemalte Sardine aus Pappmachee, mit einer würdigen, feierlichen und doch scheinheiligen Prozession der Trauergemeinde, die als Äbte, Pfarrer, Mönche, Nonnen und schwarze Witwen verkleidet sind, zu Grabe getragen. Der Karneval ist tot - es lebe der Karneval! iEl carnaval es muerto - viva el carnaval!

 
7 de marzo 2014 
Freitag - viernes
Icod de los Vinos  
bewölkt   
bewölkt
10 ° C temperatura mínima
18 ° C temperatura máximo
 
Wenn es im Leben zu viele Fragezeichen gibt,
sollte man bei einigen einen Punkt machen.
Ernst Ferstl
 
Der Internationale Frauentag, the International Women's Day, wird weltweit von allen Frauenorganisationen am 8. März begangen. Morgen ist es also wieder soweit. Der Tag wird auch Weltfrauentag, Tag der Frau oder Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau genannt. Er entstand in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung und das Wahlrecht für Frauen und kann auf eine lange Tradition zurückblicken.
Die deutsche Sozialistin Clara Zetkin schlug auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz am 27. August 1910 in Kopenhagen gegen den Willen ihrer männlichen Parteikollegen die Einführung eines internationalen Frauentages vor. Die Idee selbst kam allerdings aus den USA, denn dort wollten die sozialistischen Frauen für die Rechte der Frauen kämpfen. Im Jahr 1908 wurde deshalb ein Nationales Frauenkomitee gegründet und es wurde beschlossen, einen besonderen nationalen Kampftag für das Frauenstimmrecht zu initiieren. Der erste Frauentag wurde dann am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich-Ungarn und der Schweiz gefeiert. Seit 1921 findet der Internationale Frauentag aber am 8. März statt.
in den Gassen von Puerto de la Cruz
Und was bringt dieser Tag? Frauen gratulieren sich gegenseitig mit netten Bildchen zu ihrem Ehrentag, Frauen dürfen weiterhin ohne Gehalt für die Kindererziehung und das Wohlergehen der Familie sorgen, die Pflege für Kranke, Behinderte und alte Menschen übernehmen und werden im Berufsleben noch immer nicht den Männern gleich gestellt. Ist doch etwas zum Feiern, oder doch nicht? Die luxemburgische EU-Kommissarin Viviane Reding stellte dazu fest: "Solange wir einen Frauentag feiern müssen, bedeutet das, dass wir keine Gleichberechtigung haben. Das Ziel ist die Gleichberechtigung, damit wir solche Tage nicht mehr brauchen." Aber wer weiß - vielleicht entdecken ja die Floristen und Zuckerbäcker irgendwann einmal einen weiteren Tag für das Verteilen von kleinen Geschenken? Dann hätte dieser Tag wenigstens einen Sinn!

 
6 de marzo 2014 
Donnerstag - jueves
Icod de los Vinos  
bewölkt   
wechselhaft
10 ° C temperatura mínima
16 ° C temperatura máximo
 
Zeit die wir uns nehmen,
ist Zeit, die uns etwas gibt.
Johann Wolfgang von Goethe
 
Es gibt ja wirklich nichts, was es nicht gibt. Sinnvoll oder sinnlos, das ist eine andere Seite. Das ist aber meiner Meinung nach eine besonders coole Sache: am 6. März ist der Tag der Tiefkühlkost! Dieser kulinarische Feiertag wurde 1984 durch den amerikanischen Präsidenten eingeführt. In den USA ist der Tag besser bekannt als "Nationl Frozen Food Day".
 Also nicht vergessen – heute haben tiefgekühlte Erbsen und Karotten, Leberknödel und Cremespinat ihren Ehrentag. Sollte man sie dann zur Feier des Tages eigentlich in den Kochtopf befördern oder haben sie es verdient, diesen Tag ganz in Ruhe im Tiefkühlschrank verbringen zu dürfen?

 
5 de marzo 2014 
Mittwoch -miércoles
Icod de los Vinos  
bewölkt   
wechselhaft
10 ° C temperatura mínima
17 ° C temperatura máximo
 
Die Freiheit der Meinung setzt voraus,
das man eine hat.
Heinrich Heine
 
Heute ist ein trauriger Tag, der Karneval wird zu Grabe getragen. Beim alljährlichen Begräbnis der Sardine, el entierro de la Sardina, wird - wie der Name jedoch schon sagt - eigentlich eine Sardine verbrannt. Wenn der in einer Sardine versteckte Karneval durch die Straßen geleitet wird und schließlich, begleitet von einer untröstlichen, laut weinenden und jammernden Schar von tiefschwarz gekleideten Witwen, in Flammen aufgeht, sollte die närrische Zeit für ein Jahr vorbei sein. Die Betonung liegt in diesem Fall jedoch auf dem kleinen Wörtchen "sollte".
Sardine
Dem ist nämlich nicht so! In Icod de los Vinos wird das fantasievoll gestaltete Schuppentier erst in ein paar Tagen in Flammen aufgehen und am kommenden Samstag findet in Puerto de la Cruz der große Karnevalsumzug, el Gran Coso Apoteosis del Carnaval, statt. Diese Parade wird von vielen Faschingsgruppen der Insel begleitet und gehört zu den wichtigsten Veranstaltungen des Carnaval portuense, dem Karneval von Puerto de la Cruz. Von einem Ende der Faschingszeit kann man also nicht wirklich ausgehen. Auch in der Hauptstadt Santa Cruz gibt es keinen Grund zum Traurigsein. Der offizielle Schlussstrich des Karnevals wird ebenfalls erst am  Wochenende gezogen. Mit der Piñata Chica, wird der Karneval mit Aufführungen, Straßenfesten und Umzügen verabschiedet.
Mit dem Aschermittwoch ist die närrische Zeit also nur angeblich vorbei. Mit dem Aschermittwoch, miércoles de ceniza, beginnt offiziell die Fastenzeit. Es ist der erste Tag der vierzigtägigen Fastenzeit und soll an die vierzig Tage, die Jesus in der Wüste verbracht hat erinnern. Aber zuerst wird natürlich noch einmal ausgiebig gefeiert und geschlemmt. Oder möchte jemand ernsthaft behaupten, dass der Heringsschmaus zum Fasten gehört?

 
4 de marzo 2014 
Dienstag - martes
Icod de los Vinos  
bewölkt   
wechselhaft
12 ° C temperatura mínima
17 ° C temperatura máximo
 
Zeit die wir uns nehmen,
ist Zeit, die uns etwas gibt.
Johann Wolfgang von Goethe
 
An einem Tag wie heute liegt das normale Leben auf der Insel eigentlich brach. Die Faschingsnarren müssen sich tagsüber erholen um am Abend wieder fit zu sein. Bis jetzt war das halt immer so. Aber heute hat Georg pünktlich um zehn Uhr die Tore geöffnet - und es sind schon die ersten Besucher davor gestanden. Frühaufsteher. Trotzdem haben wir gedacht, dass dieser Tag ohne besondere Ereignisse, sprich Besucher, an uns vorbei gehen wird. Aber wie so oft im Leben sollte man sich einfach nicht täuschen lassen. Der Besucherstrom hat den ganzen Tag nicht abgerissen und schuld daran war im Grunde genommen die Reportage im La Opinion. Die meisten Gäste waren aus diesem Grund Canarios, die anscheinend auch Faschingsmuffel gewesen sind. Nach Hause gegangen sind sie alle höchst zufrieden und mit dem Versprechen mit Freunden wieder zu kommen. Einfach nur schön!
Der Faschingsdienstag, Martes de Carnaval, ist in Icod de los Vinos Feiertag. Es gibt zwar kein offizielles Programm für den heutigen Tag, doch alle Baustellen, Handwerker, Geschäfte und andere Dienststellen sind geschlossen. Auch bei der Bank heißt es heute - kein Anschluss unter dieser Nummer.
Icod carnaval 
© Ayuntamiento Icod de los Vinos
In unserer kleinen Weinstadt gibt es noch einen kuriosen Faschingsbrauch. El alcalde une en matrimonio a dos mascaritas. Jedes Jahr wird nach alter Tradition ein maskiertes Pärchen vom amtierenden Bürgermeister in den Stand der Ehe gehoben und in Begleitung der maskierten Hochzeitsgesellschaft getraut. Das es bei dieser Amtshandlung besonders würdevoll zugeht ist nicht anzunehmen - ob das Eheversprechen ernst zu nehmen ist oder ob es sich dabei eher um einen Scherz handelt, weiß ich nicht. Ich war noch nie eingeladen.

 
3 de marzo 2014 
Montag - lunes
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
wechselhaft
13 ° C temperatura mínima
19 ° C temperatura máximo
 
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack -
ich bin immer mit dem Besten zufrieden!
Oskar Wilde
 
Heute gibt es absolut nichts zu berichten. Wir verbringen unseren freien Tag zu Hause und genießen das Nixtun. Ich war nur ein paar Kleinigkeiten einkaufen und musste feststellen, dass auch in unserer Umgebung, aber wahrscheinlich im ganzen Städtchen absolute Ruhe herrscht. Die Faschingsnarren haben gestern Abend wohl bis in die Morgenstunden gefeiert. Also - in den nächsten Tagen erzähle ich euch wieder mehr. Einmal muss auch der Computer einen freien Tag bekommen.

 
2 de marzo 2014 
Sonntag - domingo
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
wechselhaft
13 ° C temperatura mínima
19 ° C temperatura máximo
 
Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen -
Intelligenz ohne Moral!
John Osborne
 
Narren regieren zur Zeit ganz offiziell die Welt, egal ob in Villach, Venedig oder heute in Icod de los Vinos. Ich bin kein besonderer Freund der närrischen Welt, mir reichen die Narren, die uns das ganze Jahr über im täglichen Leben begleiten.
Carnaval en Icod de los Vinos
Für uns war es also ein ganz normaler Arbeitstag, aufgelockert mit einem Überraschungsbesuch von Margot und Traudl aus Villach. Ihr könnt mir glauben, das war viel schöner als das Narrentreiben auf den Strassen!

 
1 de marzo 2014 
Samstag - sábado
Icod de los Vinos  
teilweise bewölkt   
wechselhaft
13 ° C temperatura mínima
19 ° C temperatura máximo
 
Wenn keine Narren auf der Welt wären,
was wäre dann die Welt?
Johann Wolfgang von Goethe
 
Auf das Wetter hier ist Verlass. Blauer Himmel doch am Morgen ziemlich kühl! Ohne warmen Pullover ist es heute in der Früh im Freien nicht gar so angenehm. Irgendwo muss sich in unserer Umgebung ein kleiner Eisbär verstecken.
Fasching in Villach 
In Villach ist heute der wichtigste Tag der Faschingszeit! Ganz Villach feiert am Samstag den Villacher Fasching. Die Stadt wird seit heute Mittag vom Prinzenaar der Faschingsnarren regiert. Der Bürgermeister gibt sein Machtsymbol, den goldenen Stadtschlüsse, für einige Tage aus der Hand. Höhepunkt ist am Faschingssamstag der große Faschingsumzug durch die Villacher Innenstadt.
Danach ist ganz Villach eine einzige Narrenbühne. In den Geschäften und Lokalen ist die Bedienung maskiert und Musikgruppen heizen schon von der Früh weg die Stimmung an. Für die Kleinsten gibt es an diesem Tag jedes Jahr ein umfangreiches Kinderprogramm - und Faschingskrapfen in Hülle und Fülle.
Faschingskrapfen
Über die Entstehung der Faschingsköstlichkeiten gibt es eine nette Legende. In grauer Vorzeit soll eine unglücklich verliebte Köchin, einen zum Backen vorbereiteten Teig irrtümlich statt ihn in den Backofen zu schieben, versehentlich ins heiße Fett geworfen und so die Krapfen erfunden haben. Für die Villacher Narren besteht der heutige Tag auf alle Fälle aus vielen Faschingskrapfen, Narrentreiben auf allen Strassen, in allen Gassen und Lokalen. Lei, Lei!

Ingrid Taupe

Erstelle dein Profilbanner
 
hier geht's zu den vergangenen Einträgen 16. bis 28. Februar 2014
ARCHIV 2006 - 2013
ARTlandya - Icod de los Vinos
© Mundo Muñecas S.L.
ast update
None of photos used on these pages are available for download or use.
They are not public domain