1 de julio 2014 viernes
30 de junio  2014 lunes
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
bewölkt
21 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Für Schwarz-Weiß-Denker hört die Welt dort auf, 
wo sie bunt zu werden beginnt.
Ernst Ferstl
Camino el Moleiro
 
Es geschehen noch Zeichen und Wunder! Am Vormittag hat plötzlich unser Nachbarhund empört zu bellen begonnen und das macht er eigentlich nur, wenn irgendetwas außergewöhnliches in der näheren Umgebung passiert. Genaus so ist es auch dises Mal gewesen. Ein Arbeitertrupp mit einem Kranwagen hat den Telefonpfosten, der seit Jahren mitten in unserer Strasse die Stellung hält, an den Rand der Fahrbahn befördert.
 

29 de junio  2014 domingo
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
bewölkt
21 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Was immer du tun kannst
oder träumst es zu können,
 fang damit an.
Johann Wolfgang von Goethe
 
Laut Wetterbericht haben wir heute Sonnenschein pur -  aktuell: meistens bewölkt. Früher hätte man gesagt, dass Papier geduldig ist. Wie nennt man das heute? Einen geduldigen Bildschirm?
 

28 de junio  2014 sábado
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Wenn eine Idee
am Anfang nicht absurd klingt,
dann gibt es keine Hoffnung für sie.
Albert Einstein
 
Welches Wetter haben wir heute? ¿Qué tiempo tenemos hoy? Laut den Aussagen der Wetterfrösche muss heute die Sonne scheinen - und sie hält sich sogar einmal an die Vorschriften! Wir haben also angenehmes Sommerwetter, das auch unsere Besucher auf der Barterrasse genießen.
Wir nutzen den lauen Abend und befördern ein paar Makrelen auf den Grillrost. Unser Tag klingt also bei Grillfeuer und Sundowner auf unserer Dachterrasse aus. Euch auch einen schönen Abend. Villeicht wird der Tag morgen ja genau so schön?
 
einige Fische   werden den Wohnort wechseln ...
 

27 de junio  2014 viernes
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
bewölkt
21 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Bei manchen Menschen stelle ich mir die Frage: "Was will uns die Natur damit sagen?"
Autor unbekannt
 
Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag. Dieser Lostag ist zwar angeblich weltweit bekannt, aber ich hoffe, für unsere Insel hat er keine Bedeutung. Ich bin auch ziemlich sicher, dass es auf Teneriffa gar keine Siebenschläfer gibt. Petrus meint es heute nämlich nicht gar so gut mit uns. Es ist bewölkt, Vormittag hat es sogar ein bisschen genieselt und tagsüber haben die grauen Wolken regiert. Na ja, ab und zu sind ein paar Sonnenstrahlen durch ein Wolkenfenster geschlüpft.
 
 
Am 27. Juni steht also der Siebenschläfertag im Kalender und so wie es für mich wirkt, nehmen ihn sogar die Wetterfrösche ein wenig ernst. Zumindest schenken sie ihm eine gewisse Beachtung, er wird bei den Wettervorhersagen von fast allen Fachmännern und Fachfrauen erwähnt. Es ist eben ein sogenannter Lostag und wie beim Aberglauben könnte ja doch etwas dran sein, oder auch nicht.
Die Menschen bringen diesen Tag mit dem Nagetier Siebenschläfer in Verbindung. Das ist allerdings ein Irrglaube! Das putzige Tierchen hat gar nichts mit den Wetterfröschen zu tun. Seinen Namen verdankt dieser Tag einer alten Legende aus der Zeit der Christenverfolgung ungefähr 250 nach Christus.
Bei einer dieser Verfolgungen unter der Herrschaft des römischen Kaisers Decius haben sieben junge Christen in einer Berghöle in der Nähe von Ephesus Zuflucht vor ihren Häschern gesucht. Sie wurden aber entdeckt und einfach bei lebendigem Leib eingemauert.
 So weit, so gut, das klingt ja noch alles sehr realistisch, doch nun beginnt die Legende. Die sieben - ich nehme einmal an - jungen Männer starben nicht, sondern schliefen 195 lange Jahre in der Dunkelheit und Stille. Am 27. Juni des Jahres 446 wurden sie zufällig gefunden. Sie wachten auf, erzählten von der Auferstehung der Toten und starben kurze Zeit nach ihrer wundersamen Rettung doch noch. Viel Freude hatten sie also nicht an ihrem neuen Leben. Dafür wurden sie lange als Heilige verehrt und sinnigerweise als Schutzpatrone gegen Schlaflosigkeit eingesetzt.
 
 
 
Schriftlich wurde diese Erzählung erst im sechsten Jahrhundet festgehalten. Ein gewisser Gregor von Tours soll sie ins Lateinische übersetzt haben. Allerdings existieren von dieser Geschichte auch noch mehrere syrische und griechische Varianten, sogar im Koran wird eine Variante dieser Legende erzählt.
Wie diese Legende zu unseren Bauernregeln oder zu diesem Lostag passt erkenne ich nicht wirklich. Aber an diesem Tag, der das Wetter in den nächsten Wochen vorhersagen soll, stimmt im Grunde genommen ja gar nix, denn das Datum ist ebenfalls falsch. Der echte Siebenschläfertag fällt nämlich in die erste Juliwoche. Zur Korrektur des bis dahin gültigen Julianischen Kalenders ließ Papst Gregor XIII im Jahr 1582  von einem Tag auf den anderen zehn Kalendertage verschwinden. So folgte damals auf den vierten Oktober nicht der fünfte sondern direkt der 15.fünfzehnte Oktober. Eigentlich müssten also die meisten Bauernregeln bis zu zehn Tage nach hinten geschoben werden, oder?
 
P.S.: Die Siebenschläfer-Kirche und die Nekropole sind an der nur mäßig steilen Ostflanke des 'Panayır Dağı'-Hügels zu finden. Das Ausgrabungsgebiet ist klein und übersichtlich. Die meisten Sarkophage und Grabstellen und auch die Kirche sind von einem stabilen Zaun geschützt und so nur von Außen bzw. aus der Entfernung zu besichtigen. Trotzdem gelingt es, sich einen Gesamteindruck von der Anlage zu verschaffen.
 

26 de junio  2014 jueves
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
bewölkt
21 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Erziehung ist alles.
Der Pfirsich war einst eine Bittermandel und der Blumenkohl ist nichts als ein Kohlkopf mit akademischer Bildung.
Mark Twain
 
Jedes Jahr, genau eine Woche nach Fronleichnam, Dia de Corpus Christi, verwandeln sich die Gassen von La Orotava in bunte Teppiche aus Blumen und Vulkanerde der Insel, die schließlich auf dem mit einem riesigen Sandbild geschmückten Rathausplatz zusammenlaufen.
Auf dem Rathausplatz in La Orotava waren die Künstler fleißig am Werk. Unter einer Plane, die das Kunstwerk aus Lavasand bis gestern Abend geschützt har, streuen geübte Hände Körnchen für Körnchen das Motiv des riesigen Sandbildes auf den Boden. Jeder einzelne Künstler hat seinen eigenen Arbeitsbereich und ist für diesen Teil verantwortlich.
 
 
Die Tradition der Fronleichnamsteppiche von La Orotava kann man bis ins Jahr 1847 zurück verfolgen. Damals gestaltete die Familie Monteverde zum ersten Mal einen Teppich aus Blumenblättern vor ihrem Haus an. Es war damals ein besonderer Beitrag zur Gestaltung der Prozession El Santísimo - aber das ist eine eigene Geschichte. ich erzähle sie euch in ein paar Tagen, einverstanden?
Zurück zum Tag, an dem die Teppiche im Mittelpunkt stehen, denn an diesem Tag steht ganz Orotava früh auf. Viele fleißige Hände sind notwendig um diese feine Arbeit innerhalb von ein paar Stunden zu schaffen. Der schönste und berühmteste aller Teppiche ist allerdings der Sandteppich auf dem Rathausplatz. Jedes Jahr fertigen die Alfombristas ein über 800 Quadratmeter großes Gemälde mit verschiedenen biblischen Episoden aus Sand an. Im Jahr 2007 wurde er mit einem Ausmaß von 859,42 Quadratmetern als größter Sandteppich der Welt in das Guinness Buch der Rekorde eingetragen
 
 
Kein Motiv wird jemals wiederholt, auch Jahre später nicht! Für die Anfertigung des Teppichs wird Sand aus der Vulkanlandschaft des Nationalparks Las Cañadas del Teide verwendet. Dieses Privileg, Lavasand aus dem Nationalpark zur bekommen, haben nur die Alfombristas de Orotava, sonst niemand! Mehr als zwei Tonnen Sand in 13 verschiedenen Naturfarben, mehr als 20 Teppichkünstler die ungefähr 40 Tage an dem Kunstwerk arbeiten - das sind die Zutaten, damit der Teppich kurz vor der Prozession fertig wird.
So wie diese Künstler ein Gemälde mit Sand schaffen, möchte wohl so mancher Maler sein Bild mit Farbe auf die Leinwand bannen können. Schade, dass man das fertige Sandbild nur kurze Zeit in seiner ganzen Pracht bewundern kann. Genau gesagt nicht einmal ganze vierundzwanzig Stunden lang. Heute Abend zieht die Prozession dann erbarmungslos über das Kunstwerk und zerstört es.
 
 
Wie mag wohl das Gefühl desjenigen sein, der mit dem ersten Schritt die Zerstörung des Kunstwerkes beginnt? Ich möchte nicht an seiner Stelle sein. Obwohl - eines lernt man dadurch wahrscheinlich sehr gut - loslassen! Der Sandteppich vor dem Rathhaus ist ein Thema, die vielen Blumenteppiche sind ein anderes Thema. Beide zusammen ergeben das Gesamtkunstwerk Corpus Christi en la Villa de La Orotava.
Mehr Fotos kann ich heuer leider nicht zeigen, denn wir haben das fertige Kunstwerk nicht bewundern können. Als wir das letzte Mal in Orotava gewesen sind, waren die Sandkünstler noch fleißg bei der Arbeit. Vielleicht nächstes Jahr.
 
Was gibt es sonst noch zu erzählen? Nicht viel. Es gibt Tage, die muss es eigentlich gar nicht geben. Sie sind einfach ohne Sinn und ohne Inhalt. Es gibt Tage, da passt einfach gar nix. Egal, worum es sich handelt. Man könnte sie aus dem Kalender streichen. Ich hätte überhaupt nichts dagegen - aber mich fragt ja niemand.
Wisst ihr eigentlich wie umgekehrt produktif Telefonate sein können? Ich werde es euch sagen - man bekommt auf schriftliche Nachrichten keine Antworten mehr.   That's live - und nun schlaft gut und träumt was Schönes!
  

25 de junio  2014 miércoles
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Wer nur am Wochenende
und im Urlaub lebt,
iverkürzt sich das Leben selber um ein Drittel.
Hermann Lahm
 
Wer nicht wirbt -stirbt. Sagt man. Die beste Werbung ist trotzdem die Mundpropaganda oder kurz stille Post genannt. Zur Zeit kommen fast alle Besucher auf Grund von Erzählungen von Freunden oder über Berichte, die ehemalige Besucher ins Internet gestellt haben. Egal ob es sich dabei um Russen, Rumänen oder Deutsche handelt. Bei uns treffen sich alle Nationalitäten und so wie auch heute profitieren sogar Besucher selbst von der Internationalität.
 
 
Wie das gehen soll? Ganz einfach. Kommt ein russischer Vater mit seinen Kindern der auf Teneriffa lebt und deshalb spanisch spricht und gleichzeitig kommt eine Russin, die hier Urlaub macht, mit Anhang ohne Sprachkenntnisse nach ARTlandya. Im Normalfall hätte sie sich die Ausstellung ansehen können und weder sie noch ihre Familie hätte irgendeine Erklärung verstanden.
In diesem Fall war aber alles anders. Ihr Landsmann hat einfach den Dolmetscher gespielt und deshalb wissen jetzt auch ihre Kinder, wie man eine Porzellanpuppe verarbeitet oder aus welchen Materialien andere Künstlerpuppen hergestellt worden sind. Ist doch toll, oder?
 

24 de junio  2014 martes
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
regnerisch
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Fehler vermeidet man,
indem man Erfahrung sammelt, Erfahrung sammelt man, indem man Fehler macht.
Laurence J. Peter
 
 
Dieser kleine Piepmatz ist der Feind von meinem Schatz. Ich bin mir leider nicht sicher, wie unser fliegender Freund heißt, aber das bekomme ich auch noch heraus. Auf jeden Fall kommt er zwei mal am Tag um sich ein bis zwei Tamarillos zu holen.
Meistens taucht er zu unserer Frühstückszeit auf. Er setzt sich auf den Erdbeerbaum der direkt neben unserem Griller steht, nimmt seine Beute ins Visier - und startet los. Sobald er die kleine, gelbe Frucht im Schnabel hat fliegt er wieder ins schützende Blätterdickicht zurück.
 

23 de junio  2014 lunes
Icod de los Vinos
Noche San Juan
wechselnd bewölkt   
regnerisch
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Fortschritt bedeutet,
dass wir immer mehr wissen und immer weniger davon haben.
Josef Meinrad
 
 
Hilfe, unser Nachbar ist verschwunden! Nebelschwaden beherrschen die Umgebung und es hat auch leicht zu regnen begonnen. Die beste Voraussetzun für einen gemütlichen Tag - obwohl wir heute eigentlich im Garten aufräumen wollten. Petrus hat uns mit diesem Wetter eindeutig ins Handwerk gepfuscht. Ich bin ihm aber nicht wirklich böse.
 
In ganz Spanien wird in der Nacht  vom 23. auf den 24. Juni die Sommersonnenwende gefeiert. La Noche de San Juan, die Nacht des Heiligen Johannes wird überall mit Feuer, Wasser, Festen am Strand und auf dem Land lustig, laut und ausdauernd gefeiert. Auf Teneriffa wird die Sommersonnwende traditionell feurig gefeiert. Je nach Gemeinde sind die Feiern sehr unterschiedlich. Überall jedoch stehen das große Feuer und die Riten im Mittelpunkt, die durch das Verbrennen von alten Gegenständen das Böse vertreiben und das Gute anziehen sollen.
 
 
Auf unserer kleinen Insel im Atlantik gibt es drei Tage im Jahr, an denen ungestraft theoretisch alles abgefackelt werden kann was brennt oder ganz tollen, schwarzen Rauch erzeugt. Den Auftakt macht der Abend des 23. Juni zum Dia San Juan, la Noche San Juan. Das Wort Nacht, darf man dabei nicht so wörtlich übersetzen, die Feuerorgien beginnen erfahrungsgemäß bereits um ein, zwei Uhr Mittag.
Wer an diesem Tag verschlafen hat, hat am 28. Juni, Dia San Pedro, die zweite Möglichkeit seine brennbaren Schätze los zu werden. Fall dann noch irgendetwas für ein schönes Feuer übrig geblieben sein sollte, muss man zwar fast ein Monat warten, aber am 24. Juli, dem Vorabend zum Gedenktag an den Heiligen Jakob, Dia Santiago, steigt das Finale. Und derjenige, der es nach drei angebotenen Möglichkeiten noch immer nicht geschafft hat, muss warten - ein weiteres Jahr. Aber was soll's? Die Zeit verfliegt sowieso im Rekordtempo!
Icod de los Vinos feiert übrigens nicht den erwachsenen Johannes sondern das Wickelkind - el Juanito. Seine Heimat ist die kleine Kapelle am Strand von San Marcos und für die Prozession zur Sommersonnenwende wird er gebührend geschmückt und gegen Mitternacht würdig auf kräftigen Männerschultern zum Altar getragen.
 

22 de junio  2014 domingo
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Was der liebe Gott vom Gelde hält,
kann man an den Leuten sehen,
denen er es gibt. 
Peter Bamm
 
Pressefreiheit ist heutzutage oft ein Thema. Das ist durchaus wichtig - aber es kommt immer darauf an, ob die Vertreter der diversen Medien überhaupt in der Lage sind, richtige oder gut recherchierte Nachrichten zu übermitteln.
Momentan gilt ja leider oft die Regel "copy and paste". Daran sind zwar schon einige Politiker mit ihrer Dotktorarbeit gescheitert aber Reporter oder Journalisten haben daraus nichts gelernt. Eigentlich schade, aber so sind die Tatsachen und daran igibt es nix zu rütteln. So sieht die Realität aus und Otto Normalverbraucher nimmt diese Aussagen dann als Tatsache hin.
Ein Beispiel - in Spanien ist laut Umfragen zweiundsechzig Prozent der Bevölkerung für die Krone. Bei den Europawahlen sind die Regierungsparteien nicht einmal auf die Hälfte dieser Wählerstimmung gekommen. Die Spanier, die wirklich ihre Stimme abgegeben haben, haben sich für irgendwelche kleinen Splitterparteien entschieden. Von einer Zustimmung, so wie sie die spanische Bevölkerung für die Monarchie abgegeben haben, können die regierenden Politiker nur träumen. Und das nicht nur in Spanien sondern auch in Österreich oder Deutschland. Ob diese Botschaft bis zum interessierten Volk durchdringt, liegt allerdings in der Hand der mündigen Journalisten.
 

21de junio  2014 sábado
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Wir sitzen alle in einem Boot.
Die einen rudern – die anderen angeln.
Autor unbekannt
 
Die Strände zwischen Icod de los Vinos und Bajamar sind durch die hohen Wellen so gut wie Quallen frei. Im Atlantik um die Kanarischen Inseln leben allerdings viele verschiedenen Quallenarten. Ab und zu gibt es deshalb auch Warnungen an den Stränden von Teneriffa. Das aber sehr selten vor und der Quallenalarm dauert meistens auch nicht sehr lange an.
Quallen leben bereits seit fünfhundert Millionen Jahren auf diesem Planeten - obwohl sie kein Gehirn haben. Das müsste doch eine gute Nachricht für viele Menschen sein, oder? Okay, Spass beiseite ...
Noch lange bevor die ersten Dinosaurier die Kontinente beherrschten, war das Wasser schon der große Lebensraum der Quallen. Die Nesseltiere leben in allen Weltmeeren und bestehen selbst fast vollkommen aus Wasser. Sie haben weder Herz noch Gehirn und haben trotzdem verschiedene Arten, unterschiedliche Lebensweisen und Formen entwickelt.
Zu den Lieblingsspeisen der Qualle gehören Plankton, Kieselalgen und kleine Krebse und Fische. Sie selbst werden oft Opfer von Thunfischen, der Karettschildkröte und von Delfinen. Zum Jagen ihrer Beute kommen sie nahe an die Oberfläche. Mit ihren Tentakeln fangen sie dann kleine Meerestiere und betäuben sie. Wenn die Tiere satt sind, lassen sie sich meistens von der Strömung treiben und tauchen wieder in tiefere Gewässer ab.
 
 
Die Portugiesische Galeere hat lange Tentakel, die mit giftigen Nesseln versehen sind. Wenn man mit diesen Teilen in Berührung kommt, kann das Nervengift schwere Reaktionen hervorrufen. Starke Schmerzen und Allergien bis hin zu zeitweise Lähmungen sind möglich. Da die giftigen Zellen selbst bei toten Quallen, die an Strand gespült werden noch aktiv sind, sollte man auch von diesen Exemplaren die Finger lassen und sie besser nicht berühren. Die Atlantikströme schwemmen nicht selten hunderte Exemplare dieser Quallenart bis an die Küstengvon Spanien und Portugal. Auf den Kanarischen Inseln wurden große Schwärme das letzte Mal im Jahr 2012 beobachtet.
 

20 de junio  2014 viernes
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Es gibt viel mehr Leute,
die freiwillig aufgeben,
als solche, die echt scheitern.
Henry Ford
 
La pasarela del Anillo Insular estará abierta para los peatones este mes Los coches deberán esperar al menos 28 días a que se haga la prueba de carga.  Na dass ist ja wieder einmal eine gute Meldung. Der neue Teil des Inselringes von Buen Paso bis El Tanque, der eigentlich bereits zu Ostern eröffnet hätte werden sollen, wird nun für Fussgänger freigegeben. Ihr habt richtig gelesen, für Fussgänger. Gemeint damit ist jedoch nicht die Fahrbahn, sondern nur die Fussgängerbrücke über einen Abschnitt der neuen Strasse bei Buen Paso.
 
 
Los coches deberán esperar al menos 28 días a que se haga la prueba de carga Autofahrer müssen noch ein Monat, oder auch mehr, warten, denn es müssen noch irgendwelche Belastungstests gemacht werden.   Da macht dann auch der Ausspruch "ich reise per pedes" wie die alten Lateiner sagen, endlich Sinn, oder?
Die lateinische Redewendung "per pedes apostolorum"  was soviel wie "zu Fuß wie die Apostel" heißt wird oft auch durch die Aussage "auf Schusters Rappen" ersetzt. Das würde auch perfekt zu den Insulanern passen, denn viele Canarios lieben es, mit ihren Pferden auf asphaltierten Strassen dahin zu trabben. Da die Pferde im allgemeinen mit Hufeisen beschlagen sind, könnt ihr euch vorstellen, was auf einer steilen Straße passieren kann. Genau - dem Vierbeiner rutschen die Hufe weg und er kommt dir inklusive Reiter am Boden liegend entgegen. Das ist uns auch schon passiert, aber zum Glück ist niemanden etwas geschehen. Glück im Unglück.
 
 
Lass dich nicht davon abbringen, was du unbedingt tun willst. Wenn Liebe und Inspiration vorhanden sind, kann es nicht schief gehen. Diese Weisheit ist von Ella Fitzgerald und mir gefällt diese Aussage.
 
 

19 de junio  2014 jueves
Fronleichnam in Österreich
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Den größten Fehler,
den man im Leben machen kann,
ist, immer Angst zu haben,
einen Fehler zu machen.
Dietrich Bonhoeffer
 
Wie in der Welt des Fussballs beginnt auch für Spaniens Monarchie heute ein neuer Abschnitt der Geschichte. Schon um halb zehn Uhr am Vormittag wird Felipe im Madrider Zarzuela-Palast zum Oberbefehlshaber des Heeres ernannt. Dann, eine Stunde später, findet die Krönung im Parlamentssaal des Abgeordnetenhauses statt. Ausländische Staatsgäste oder Vertreter von anderen europäischen Königshäusern waren nicht eingeladen. Nicht einmal der alte König Juan Carlos war bei dieser Zeremonie dabei. Er wolle die Bühne seinem Sohn überlassen - heißt es.
 
 
Aus Kronprinz Felipe Juan Pablo y Alfonso de Todos los Santos de Borbón y Grecia wurde Felipe VI. König von Spanien. Er hat im Parlament seinen Eid auf die Verfassung geschworen und wurde für seine Antrittsrede mit standing Ovations von den Anwesenden belohnt. Spanien hat also einen neuen König, den jüngsten König Europas. Das achtjährige Töchterlein Leonor ist die neue Kronprinzessin und Letizia die erste "bürgerliche" Königin in der Geschichte der spanischen Monarchie.
 
 
Eine kleine Militärparade, eine kurze Autofahrt des Königs und Königin Letizia vom Parlament zum Königspalast, eine kleine Runde durch die historische Stadt, ein kurzes Winken vom Balkon des Palastes - das war's. Und wo bleibt die Krönung? Ein bisschen Glanz und Glamor? Und was soll denn das - ein Thronwechsel ohne Krönungsmantel, Krone und Zepter?
Der Spiegel online hat die Schlagzeile "Krönung von Felipe VI. in Spanien" ins Netz gesetzt. Doch dem ist nicht so, denn diese Krönung ist nur eine Proklamation. Eine Krone spielt zwar eine Rolle, aber niemand wird sie auf den Kopf setzen. Das schöne Stück wird nur im Plenarsaal des Parlaments auf einem granatroten Kissen mit Goldbordüre ruhen. Als Zepter dient ein Marschallstab, also ein millitärisches Symbol. Spanische Könige werden und wurden nicht gekrönt - bis auf Ausnahmen. Das hat damit zu tun, dass spanische Herscher eher am Schlachtfeld als in irgendeinem Palast zu finden waren. Der Stärkste, der Tapferste oder der Gefürchtetste unter ihnen wurden von ihren Anhängern auf den Thron befördert.
 
 
Es handelt sich aus diesem Grund also um keine pompöse Krönung wie vor einigen Wochen in Holland, sondern um eine nüchterne Amtseinführung. Der spanische König ist König nicht von Gottes Gnaden sondern von Volkes Gnaden.
 
Laut einer Umfrage der Zeitung "El País" wollen 62 Prozent der Spanier irgendwann darüber abstimmen, ob ein Präsident oder ein König ihr Land repräsentiert. Momentan würde die Mehrheit der Spanier für die Monarchie plädieren.
Die jüngeren Spanier lehnen diese Staatsform aber angeblich ab. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Jugend nicht daran denkt, dass sie es König Juan Carlos zu verdanken haben, dass sich die ehemalige Diktatur zur Demokratie entwickeln konnte. Denn es war Juan Carlos der sich im Jahr 1981 den rechten Putschisten entgegenstellte und damit die spanische Demokratie rettete - und dafür gebührt ihm auch heute noch Respekt.
Juan Carlos hatte 1975 von Diktator Franco eine fast absolutistische Machtfülle geerbt. Er schwor damals auf die Bibel, den Prinzipien des faschistischen Regimes treu zu bleiben, mit Hilfe des Militärs zu regieren und die Demokratie zu verhindern. Drei Jahre später brach er diesen Schwur, und gravierte sich damit für alle Zeiten in die Geschichtsbücher. Mit der großen Verfassungsreform entmachtete er sich selbst! Und ebnete den Weg zum demokratischen Spanien.
Wenn mich jemand fragen würde, könnte ich mir auch vorstellen, dass es für Österreich einträglicher wäre, wenn im Schloss Schönbrunn eine junge Königsfamilie residieren würde. Was bringt denn schon so ein langweiliger Bundespräsident? Zu sagen hat er im Endeffekt nichts und kostet trotzdem ziemlich viel Steuergeld. Vor allem, wenn sich mit der Zeit einige Bundespräsidenten in Pension anhäufen.
 
 
Königshäuser kosten, das stimmt, aber sie lenken auch viel Aufmerksamkeit auf sich, damit auch auf "ihr" Land und rühren auf diese Art und Weise kräftig die Werbetrommel für den Tourismus. Ich bin mir sicher, dass Spanien auch in Zukunft mehr von einem König als von einem normalen Präsidenten halten wird.
 

18 de junio  2014 miércoles
Icod de los Vinos
wechselnd bewölkt   
wechselnd bewölkt
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Wenn das ganze Jahr Urlaub wäre,
wäre das Vergnügen so langweilig wie die Arbeit.
William Shakespeare
 
 
In Österreich, besser gesagt in der Steiermark, wird eine ganz besondere Spezialität hergestellt. Steirisches Kürbiskernöl!
Auf Teneriffa gibt es Kürbisse in Hülle und Fülle. Sie wachsen und reifen das ganze Jahr über und werden in der landestypischen Küche gerne verwendet. Aber was ist eine gute Kürbissuppe ohne steirisches Kürbiskernöl? Halb so gut, würde ich sagen - und das ist so. Punkt. Heute Mittag haben wir Nachschub direkt aus dem Herzen des österreichischen Kürbisparadieses bekommen.
Sind unsere Besucher nicht ganz etwas besonderes?    Ich sage ja - und wenn ich sie bewerten könnte, würden sie mindestens zehn Sterne bekommen! Danke euch Beiden, schade, dass euer Urlaub schon in wenigen Tagen vorbei ist, doch wir sind uns sicher, wir sehen uns nächstes Jahr wieder! Für heute einen guten Flug und liebe Grüße in die Steiermark!
 
Am späten Abend gab es für die spanischen Fussballfans noch eine Hiobsbotschaft der besonderen Art und nun herrscht überall das blanke Entsetzen. "0:2 - Adiós España! Gnadenloses Chile erlegt den Weltmeister." "Historischer K.O.Spaniens", hieß die Schlagzeile bei "Sport", während "El Mundo Deportivo" kommentierte: "Spanien verabschiedet sich durch die Hintertür." 
 
 
Es ist wirklich passiert, die befürchtete Niederlage gegen Chile. Jetzt dürfen die spanischen Kicker noch ein Spielchen gegen Australien in Angriff nehmen, aber dann ist endgültig Schluss. Der noch regierende Weltmeister muss den Hut nehmen und die WM 2014 in Brasilien ist Geschichte für die Iberer.
Mich interessieren diese Weltmeisterschaften gar nicht, aber gezwungener Maßen kann nicht einmal ich mich daran vorbei schummeln.   Spätestens bei den Nachrichten holt mich der runde Ball, der ins eckige Tor muss, ein und an einigen Bildern kommt man dann wirklich nicht vorbei. Als dieser Mann im Fernsehen eingeblendet worden ist, musste ich richtig lachen - obwohl mir die Verlierer fast leid tun. Aber nur fast.
 

17 de junio  2014 martes
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
21 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Zuhören ist eine Kunst,
die mehr braucht als zwei Ohren.
Peter Amendt
 
Der nächste traumhafte Sommertag hat begonnen. Wolkenloser, tiefblauer Himmel, strahlender Sonnenschein und angenehm warme Luft. Mehr gibt es zum Wetter nicht zu sagen.
 
ARTlandya - das PuppenMUSEUM auf Teneriffa
 
Wie ich euch vor ein paar Tagen erzählt habe, wurden wir bzw. ARTlandya von Tripadvisor mit einer Auszeichnung für die hohe Qualität mit dem "Zertifikat für Exzellenz" belohnt. Deshalb hier wieder einmal zwei aktuelle Bewertungen von unseren Besuchern im Tripadvisor:
 
“Масса впечатлений”
Обожаю куклы, и этот музей, который впрочем совсем не похож на музей в классическом понимании, произвел на меня огромное впечатление! Большое спасибо хозяину за мини-экскурсию, и массу вкусных подарков!
bewertet am 15. Juni von Besuchern aus Riga
 
“Двери в сказку.”
Чудесно место, которое хочется посещать хотя бы один раз в год. Можно и нужно с с детьми, а можно и вдвоем взявшись за руки, окунуться с головой в детство, оставив за входными воротами взрослый мир:))) Замечательная атмосфера тишины, нарушаемой лишь птичьим пением или шуршанием вездесущих потомков доисторических ящеров, помогает остаться наедине с собой и миром своих фантазий. В этом музее понимаешь, что сказка и чудо рядом - стоит лишь протянуть руки или задержать взгляд. Забавным оказывается ощущение, что твой взгляд "ловят" куклы. Они выглядят настолько натурально, что невольно пытаешься представить, что происходит с ними, когда на них никто не смотрит :))) Такое царство Оле Лукойе!!! А еще здесь , просто необыкновенное количество медвежат. В таком месте проще всего ответить на вопрос: "Почему дети так любят плюшевых медвежат?"
 
Ich kann leider kein russisch, deshalb kann ich euch nur eine Variation einer Übersetzungsmaschine anbieten. Mit ein bisschen Fantasie versteht ihr, was gemeint ist. "Viele Eindrücke" Ich liebe Puppen, und das Museum, das aber ist nicht wie ein Museum im klassischen Sinne, machte einen großen Eindruck auf mich! Vielen Dank an die Besitzer für die Mini-Tour und eine Auswahl an leckeren Geschenke!
Und hier die Übersetzung der zweiten Bewertung: "Tür in einem Märchen."  Wunderbar platzieren, dass ich mindestens einmal im Jahr besuchen. Kann und sollte ein freundliches, aber Sie können Paar Hand in Hand Sprung in der Kindheit, so dass hinter einem Gateway Erwachsenenwelt :))) Tolle Atmosphäre der Stille, die nur von Vogelgezwitscher und dem Rascheln der allgegenwärtigen Nachkommen der prähistorischen Reptilien gebrochen, hilft allein mit sein sich selbst und die Welt seiner Träume. In diesem Museum wissen Sie, dass das Märchen und das nächste Wunder - wir brauchen nur zu erreichen oder zu verzögern Blick. Spaß ist das Gefühl, dass Sie "fangen" Puppen denken. Sie sehen so natürlich, dass unbewusst versucht, sich vorzustellen, was mit ihnen geschieht, wenn niemand sie beobachtet :))) Dieses Reich Lukkoye Ole! Und hier, nur eine ungewöhnliche Menge an Bärenjungen. Diese Website wird am besten die Frage beantwortet: "Warum werden die Kinder lieben Teddybären"
 

16 de junio  2014 lunes
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
20 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Wer sich bemüht das Gute im anderen zu erkennen, wird vielen liebenswerten Menschen begegnen …
Autor unbekannt
 
Buenavista del Norte
 
Für uns ein Sonntag Montag wie eine Geschichte aus dem Bilderbuch. Für euch relativ langweilig - denn es gibt nix zu erzählen. Tut mir leid, aber auch solche Tage gibt, oder muss es geben. Deshalb kann ich euch heute nur mehr eine gute Nacht und schöne Träume wünschen. Also schlaft gut und träumt süß - von der sauren Gurke - wie meine Mutter immer gesagt hat ...
 

15 de junio  2014 domingo
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
20 ° C temperatura mínima
26 ° C temperatura máximo
   
Die Phantasie der Männer
reicht bei weitem nicht aus,
um die Realität der Frau zu begreifen.
Anna Magnani
 
Tenogebirge
 
Haben die einen einfach Pech und die andern Glück? Sehr oft passieren Dinge, die wir nicht wollen - aber wir nehmen es einfach hin. Warum? Weil eine mögliche Alternative zu teuer oder zu aufwendig ist? So unter dem Motto: "wir wurschteln eben irgendwie weiter." Aber ist das richtig? Wer will das denn wirklich? Wahrscheinlich kein Mensch, aber meistens ist es eben einfach bequemer nichts zu ändern und sein Schicksal einfach mit einem Schulterzucken hinzunehmen.
Zufall oder Schicksal, Sein oder Nichtsein - das ist hier die Frage, casualidad o destino,  ser o no ser, esta es la cuestión. Ich glaube eher daran, dass es im Leben Zufälle gibt, die Schicksal spielen können.
 

14 de junio  2014 sábado
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
bewölkt
19 ° C temperatura mínima
23 ° C temperatura máximo
   
Was man mit Gewalt gewinnt,
kann man nur mit Gewalt behalten.
Mahatma Gandhi
 
Die Zeit verfliegt, wenn's lustig ist ist aber ist es auch lustig wenn die Zeit verfliegt? Stimmt es, dass die Zeit schneller verfliegt wenn wir älter werden?
 
Jakarandablüten auf ARTlandya
 
Ich glaube nicht, denn die fünf Minuten, die wir auf irgendetwas warten müssen werden immer zu einer kleinen Ewigkeit - egal ob jung oder alt. Wenn wir uns allerdings gut unterhalten oder uns wohl fühlen können fünf Minuten in einer gefühlten Sekunde verfliegen. Zeit ist und bleibt eben relativ - und so wird es auch bleiben. Ob wir wollen oder nicht.
 

13 de junio  2014 viernes
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
wechselnd bewölkt
19 ° C temperatura mínima
23 ° C temperatura máximo
   
El precio de la educación solo se paga una vez.
El precio de la ignorancia se paga todo la vida.
Autismo Diario
 
Was soll man tun, wenn der Vollmond auf einen schwarzen Freitag scheint? Freitag der Dreizehnte und Vollmond - an einem Tag im Juni 2014- das ist keine gute Konstellation für viele abergläubische Menschen! Das nächste Mal kommt diese katastrophale Kombination erst wieder am 13. August 2049 vor. Das dauert also noch ein paar Jahre.
 
 
Die Angst vor den Auswirkungen der Zahl dreizehn heißt übrigens Triskaidekaphobie. Ergänzende Information - Paraskavedekatriaphobiker sind Menschen, die fürchterliche Angst vor Freitag, dem 13. haben. Und der paart sich heute mit dem Vollmond. Na dann, Prost Mahlzeit, schlimmer kann es ja nicht mehr kommen!
Wie können wir uns vor dieser Welle des angedrohten Unglücks schützen? Glücksbringer suchen und sammeln? Da steht ja einiges zur Auswahl. Man könnte vierblättrige Kleeblätter suchen oder einen Rauchfangkehrer berühren.
So ein glücksbringendes Kleeblatt habe ich allerdings in meinem ganzen Leben noch nicht gefunden und Schornsteinfeger gibt es auf der Insel auch keine. Da habe ich wohl schon einmal Pech. Ich glaube, ich werde mir einfach einen bunten Regenbogen zaubern - mit einer kleinen Unterstützung von ein paar Sonnenstrahlen und dem Gartenschlauch funktioniert wenigstens diese Illusion mit Sicherheit!
Und nicht vergessen - um hundertprozentig auf Nummer Sicher zu gehen, sollte man sich heute weit von allen Spiegeln, Treppen und schwarzen Katzen fernhalten. Die Katze zusammen mit einer Leiter und Salz auf den Dachboden zu sperren, beschwört aber vermutlich eher ein größeres Unglück herauf!
 

12 de junio  2014 jueves
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
meistens sonnig
19 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Gott muss ein Mann sein.
Wäre er eine Frau,
hätte er sich mit Adam mehr Mühe gegeben.
KarlHeinz Karius
 
Wir sind auf dem richtigen Weg! ARTlandya ist dafür sogar ausgezeichnet worden - und wir sind stolz drauf! Danke an alle Besucher, die wir für die Welt der Puppenkunst und Teddybären begeistern konnten!
 
 
Hier einer der letzten Einträge im Tripadvisor vom 5. Juni 2014. ein junges Pärchen aus Pisa hat ihn geschrieben. Danke!!
Non è il solito museo!
Surrounded by the Teide Mountain and the green of Artlandya's garden, you're going to discover the art which is behind a doll, behind its eyes, inside its body :). Together with the kindness and generosity of the owners, this is an experience you can't miss! 
Percorrendo un piccolo sentiero in mezzo a un giardino fiorito vi ritroverete immersi in un mondo spesso sconosciuto e sottovalutato: attraverso pezzi antichi, rari e in edizioni limitate, scoprirete cosa c'è dietro una bambola costruita a mano e cosa rende questa produzione una vera e propria arte. Inoltre la simpatia, generosità e disponibilità dei proprietari unite alla magia del luogo in cui è situato il museo, rendono la visita un'esperienza ben lontana dall'idea classica di museo!
 

11 de junio  2014 miércoles
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
bewölkt
19 ° C temperatura mínima
25 ° C temperatura máximo
   
Es liegt in der menschlichen Natur,
vernünftig zu denken und unvernünftig zu handeln.
Anatole France
 
Ein angenehm menschlicher Tag - nicht zu verwechseln mit dem Wort menscheln. Denn wie sagt schon Eugen Roth in einem Gedicht? "iEn Mensch erlebt den krassen Fall, es menschelt deutlich - überall. Doch oft erkennt man weit und breit nicht eine Spur von Menschlichkeit.“ Das sagt aber genau das Gegenteil von dem aus, wie es heute bei uns war. Auf ARTlandya haben sich lauter menschliche Besucher die Klinke in die Hand gegeben.
 
 
Menscheln ist ein komisches Verb. Müsste es nicht eigentlich menschen heißen und es menscht? Man sagt ja auch Weihnachten und es weihnachtet! Auf alle Fälle bekommt das Wort durch die Endung "eln" selbst etwas Menschelndes, so wie mauscheln, schmutzeln, schnackseln oder kuscheln. Aber was menschelt, wenn es menschelt? Und braucht es zum Menscheln überhaupt Menschen? Oder stören sie dabei? Und wenn nicht: Reicht ein Mensch zum menscheln oder sind mindestens zwei oder drei dafür nötig?
 
 
Ich wechsle lieber das Thema und zeige euch hier noch ein Bild von einer Katzenpuppe. Leider gehört sie nicht mir, aber ich durfte sie heute aus nächster Nähe betrachten. Ist sie nicht wunderbar? Es ist ein Einzelstück, dass eine Freundin für ihre ganz besondere Freundin selbst gemacht hat.
 

10 de junio  2014 martes
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
19 ° C temperatura mínima
25 ° C temperatura máximo
   
Multitasking heißt,
viele Dinge auf einmal zu vermasseln.
Erwin Koch
 
La Orotava, dessen Zentrum als historisch-künstlerisches Ensemble unter Denkmalschutz steht, vereint so viele Sehenswürdigkeiten, dass es zu den unverzichtbaren Besichtigungen auf Teneriffa gehört. Bei einem Rundgang durch die Straßen der beiden historischen Stadtviertel Villa de Abajo und Villa de Arriba kann der Besucher eine Stadt voller Tradition und Kultur entdecken. Früher legten Klassenunterschiede fest, dass sozial besser gestellte Familien ihre Wohnsitze in Villa de Abajo errichteten, während der Rest der Bevölkerung in Farrobo oder Villa de Arriba baute.
Eine ganz besondere Kirche in La Orotava ist la Iglesia San Augustin mit ihrem einzigartigen Grundriss. Wie eine Basilika gestaltet, verfügt sie jedoch über drei Kirchenschiffe. Dieses wunderschöne Bauwerk war früher die Kirche des ehemaligen Klosters von Nuestra Señora de Gracia und stammt aus dem 17. Jahrhundert. Die Bauarbeiten begannen im Jahre 1671 auf dem Grundstück der alten Wallfahrtskapelle von San Roque.
 
Iglesia San Augustin
 
Besonders schön finde ich die Schnitzarbeiten im Altarraum der Kirche. Ihr findet die Kirche auf der Plaza de la Constitución und wenn ihr Glück habt, sind die Tore geöffnet - und wenn ihr noch mehr Glück habt ist dann auch der junge Mönchsanwärter dort. Er hat uns gestern viel über die Kirche und einiges über das Leben im alten Orotava erzählt.
 

9 de junio  2014 lunes
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
19 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
   
Es gibt nichts Beständigeres
als die Unbeständigkeit.
Hans Jakob Christoffel von Grimmelshausen
 
 
Schöner hätte die Woche gar nicht beginnen können. Erstens einmal mit einem tiefblauen Himmel und zweitens mit einem grandiosen Anblick. Unser jahrelanger Störenfried verlässt uns. Aus unerklärlichem Grund wird der blöde Kran endlich abmontiert. Wir können es kaum glauben.
 
 
Nun werden wir uns wohl eine eigene Wetterfahne anschaffen müssen, denn für eines war das Ungetüm wenigsten gut. Je nachdem in welche Richtung der Arm gezeigt hat, wussten wir ob sich das Wetter ändern könnte - oder nicht. Egal, die Freude über das Verschwinden des Kranes überwiegt auf jeden Fall.
 
 

8 de junio  2014 domingo
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
teilweise sonnig
20 ° C temperatura mínima
23 ° C temperatura máximo
  schönen Sonntag euch allen ...
Zuhören ist eine Kunst,
die mehr braucht als zwei Ohren.
Peter Amendt
 
Wie in der vergangenen Woche bekannt wurde, sollen vor den kanarischen Inseln Lanzarote und Fuerteventura bald Probebohrungen für Erdölbohrungen beginnen. Das obwohl die Erdölvorkommen gar nicht so groß sein sollen. Das spanische Umweltministerium hat diesem irrwitzigen Vorhaben zugestimmt.
Beteiligt an dieser Aktion ist der Energieriese Repsol und - man kann es gar nicht glauben - mit von der Partie ist der deutsche Konzern  RWE und das australische Unternehmen Woodside mit je 20 und 30 Prozent. Ihnen gegenüber stehen allerdings Umweltschützer, Tourismusvertreter und die oppositionelle Regierung auf den Kanaren.
Paulino Rivero, Regierungschef der Kanarischen Inseln ist ein Mann klarer Worte: "Unsere Inselgruppe steht nicht zum Verkauf" ließ er den mächtigen spanischen Mineralölkonzern Repsol wissen.
 
 
Drei Probelöcher in 60 km Entfernung von der Küste und rund 11 km von einer geschützten Zone würden kein Gefahr bedeuten und keine signifikaten nachteilige Auswirkungen haben. Na toll - und wenn wirklich etwas passiert? Für den Schaden ist dann wahrscheinlich wieder keiner zuständig. Abgesehen davon, dass der Atlantik in diesem Gebiet ja sanft wie ein Lämmchen ist. Alleine in diesem Jahr gab es ständig Warnungen wegen gigantischen Wellen und die starken Strömungen sind wohl auch kein Problem ...
Die Auseinandersetzung zwisch pro und kontra hat es mittlerweile bis vor das Tribunal Supremo, den obersten Gerichtshof Spaniens, geschafft. Die Inselregierung von Fuerteventura hat Beschwerde gegen die Erschließung der Ölfelder eingelegt, weil die Regierung in Madrid die Genehmigung für erste Probebohrungen ab 2014 erteilt hat, ohne die noch ausstehende Umweltverträglichkeitsprüfung abzuwarten.
 
Canarias dice NO!
 
Canarias Dice No! Un total de 217.000 personas formaron “una sola voz” contra las prospecciones petroleras. 80.000 en Tenerife y otros tantos en Gran Canaria, 35.000 en Lanzarote, 20.000 en Fuerteventura, 1.500 en La Palma, 1.000 en La Gomera, 200 en El Hierro y 100 en La Graciosa
Gestern haben viele Organisationen zu Protestmärschen auf allen Inseln der Kanaren aufgerufen. Der Apell wurde von Zehntausenden von Menschen sehr ernst genommen und während die offizielle Stellen von nur 50.000 Teilnehmern sprechen, gehen die Organisatoren von mindestens der doppelten Anzahl an Demonstranten aus - und das allein auf den beiden Inseln Gran Canaria und Teneriffa. Wenn man die Aktionen auf den bevölkerungsärmeren Inseln dazu zählt, wird die 100tausender Marke nach Angaben der Veranstalter bei weitem übertroffen. Einige Stellen sprechen sogar von mehr als 200.000 Menschen, die deutlich gemacht haben, was sie von der Zerstörung der Natur vor ihrer Haustüre halten. Gar nichts!
 

7 de junio  2014 sábado
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
22 ° C temperatura mínima
23 ° C temperatura máximo
  wo ist oben und wo ist unten?
Echte Pessimisten sind nicht mal glücklich,
wenn sie unglücklich sind.
Johnnie Ray
 
Gorilla-Alarm im Loro Parque auf der spanischen Ferieninsel Teneriffa. Einer der mächtigen Menschenaffen ist ausgebrochen – was ist zu tun? Erster Tipp: die Mitarbeiter informieren, dass es sich bei dem Alarm nur um eine Übung handelt. Denn das hatte offenbar der neue Tierarzt des Freizeitparks nicht mitbekommen. Ebenso wenig wie die Tatsache, dass es sich bei dem frei herumlaufenden Gorilla um einen verkleideten Mitarbeiter des Loro Parks im Affenkostüm handelte.
 
 
 
Der Tierarzt, der erst seit zwei Monaten im Loro Parque arbeitet, nahm den vermeintlich entkommenen Gorilla umgehend ins Visier seines Narkosegewehrs und streckte den fünfunddreißigjährigen Mitarbeiter mit einer Betäubungsdosis nieder, die für ein  zweihundert Kilogramm schweres Tier berechnet war.
Das Opfer wurde von dem Pfeil am Bein getroffen und ging sofort zu Boden, wie Spiegel online unter Berufung auf die Insel-Zeitung La Opinión de Tenerife berichtet. Im Krankenhaus gelang es, den Zustand des Mannes zu stabilisieren, er sei aber immer noch ernst, zitiert La Opinión die Polizei. Das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum meldete, der Mann habe intensive allergische Reaktionen auf das Narkose-Mittel gezeigt. Glücklicherweise konnte er aber reanimiert und stabilisiert werden. Er erholt sich jetzt im Krankenhaus von dem Schreck, der für ihn beinahe tödlich geendet hätte.
Die Polizei, die die Übung begleitete, beschlagnahmte das Gewehr und das Betäubungsmittel. Die Staatsanwaltschaft stufte den Vorfall laut Spiegel online als Arbeitsunfall ein.
 

6 de junio  2014 viernes
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
19 ° C temperatura mínima
24 ° C temperatura máximo
  nix besonderes 
Es stimmt,
dass Geld nicht glücklich macht.  
Allerdings meint man damit das Geld der anderen.
George Bernard Shaw
 
Sonnenschein und blaues Meer vermitteln ein besseres Lebensgefühl als Wolken und Regentropfen. Bei grauem Himmel fühlt es sich manchmal an, als würde das Leben an einem vorbeiziehen. Warum das so ist? Keine Ahnung, aber Sonnenstrahlen beleben eben.
 
el Teide
 
Das trifft besonders auf mich zu. Vielleicht war ich in irgendeinem vorherigen Leben eine freche Nixe oder eine Art von Sonnenanbeterin? Ein netter, verführerischer Gedanke! Doch eigentlich ist mir das gar nicht wichtig, kleine Geheimnisse sollte jeder Mensch haben. Für mich ist nur eines sicher - der Blick aufs Meer, oder besser gesagt die uneingeschränkte Weitsicht bereichert mein ganz persönliches Leben. Keine Einschränkungen in der Sicht, immer das Gefühl der Weite vor sich haben - das ist für mich Lebensqualität!
Laut Lothar Seiwert gehört dazu auch noch ein Wort mit vier Buchstaben. Das Wörtchen nein! Denn erst wenn man fähig ist, öfter nein zu sagen, kann man überflüssigen Ballast abwerfen.
Seiner Meinung nach sollte man erst im kleinen Kreis üben. "Jetzt nicht. Ich bin eine Stunde faul." Dann steigern: "Ich bin heute faul." Bis man bei jeder Gelegenheit Grenzen ziehen und sagen kann: "Nein, das ist mir gerade zu viel, das mag ich jetzt nicht machen." Diese Erkenntnis sollte das Ziel sein!
Wenn man diese Hürden erst einmal geschafft hat, sollte man sich am Ende eines Tages fragen, wie viele Dinge man wirklich unbedingt im Laufe der letzten Stunden erledigen musste. Dann sollte man endgültig in der Lage sein, das Notwendige vom Unnötigen unterscheiden – um es am nächsten Tag weglassen zu können.
Essen, Reden, Lachen, Lieben - das sind die wirklich wichtigen Dinge des Lebens für die man mehr Zeit haben sollte. Oder seid ihr anderer Meinung?
 

5 de junio  2014 jueves
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
teilweise sonnig
19 ° C temperatura mínima
22 ° C temperatura máximo
  was ist noch zu tun?
Schweb' wie ein Schmetterling,
stich wie eine Biene!
Muhammad Ali
 
Na, was sagt ihr zu unserem Pfirsichbäumchen? Er trägt so viele Früchte, die auch noch jeden Tag schwerer werden, dass wir mittlerweile alle Äste abstützen mussten. In diesem Jahr ist bis jetzt noch keine Fruchtfliege aufgetaucht und so sind die ersten Pfirsiche süß, saftig und fleckenlos! Einfach zum reinbeißen.
 
Pfirsichbäumchen
 
In der vergangenen Woche habe ich schon zwei große Töpfe Marmelade gekocht und heute ist wahrscheinlich wieder einer fällig. Aber das weiß ich jetzt noch nicht so genau, ich muss zuerst die Früchte noch einmal vorsichtig durchgreifen. Ich bin gespannt, wie viele in den letzten Tagen reif geworden sind.
 
Pfirsich
 
Der Pfirsich ist eine der ältesten Kulturpflanzen auf diesem Planeten. In China wurde er bereits vor viertausend Jahren kultiviert und ist dann wohl mir Händlern auch nach Europa gekommen. Der Pfirsichbaum liebt die Wärme, wahrscheinlich trägt unser Bäumchen so eine Unmenge an Früchten. Obwohl - nach den vergangenen Wintermonaten müsste er eigentlich streiken.
 
Marmelade
 
Am Nachmittag habe ich doch noch einen kleinen Teil der reifen Pfirsiche in köstliche Marmelade mit Rosenblättern verwandelt. Sie schmeckt einfach herrlich! Schade, dass ich euch keine Kostprobe anbieten kann.
Ach ja, noch eine klitzekleine Weisheit zum Schluss. Habt ihr gewußt, dass Nektarinen, auch Glatt- oder Nacktpfirsiche genannt, nichts anderes als unbehaarte Pfirsiche sind? Ich habe das noch nie gehört und bis jetzt geglaubt, dass Nektarinen eine Kreuzung verschiedener Früchte sind. So kann man sich täuschen!
 

4 de junio  2014 miércoles
Icod de los Vinos
sonnig mit ein paar Wolken   
teilweise sonnig
19 ° C temperatura mínima
22 ° C temperatura máximo
  es kann nur besser werden
Bedauernswert die Frau,
die nichts zu bereuen hat.
EJeanne Moreau
 
 
Brauchen Kinder eigentlich Puppen? Müssen Buben mit Puppen spielen? Nein. Dürfen sie mit Puppen spielen? Aber klar!  Müssen es männliche Puppen sein, mit kurzen Haaren und - ganz wichtig - Hosen statt rosaroten Kleidchen. Nein! 
Und was ist mit Mädchen, die überhaupt nicht mit Puppen spielen? Werden die später lieber Werkzeug als den Lippenstift benutzen?  Erstens, nein, nicht unbedingt und zweitens, was wäre daran schlimm?
Braucht die Welt überhaupt so etwas wie Puppen?
Ich bin mir sicher - ja! Wäre die Puppe sonst eines der ältesten Kulturgüter dieser Welt? Spielzeug war die Puppe ja eigentlich nie, auch wenn heutzutage kaum jemand daran denkt. Die Puppe stand für viele verschiedenen Dinge Pate oder verkörperte das Unsichtbare. Egal ob gut oder böse. Sogar der Winter, oder besser gesagt die bösen Geister, ist in Form einer Puppe verbrannt worden. Oder stellt euch einmal ein Kasperltheater ohne Puppen vor. Oder was wäre ein Bauchredner ohne seinen Sprechgehilfen?
 
Diese Püppchen auf dem Foto sind einfach nur niedlich und bunt. Vielleicht verbreiten sie in dem einen oder anderen Badezimmer gute Laune und erinnern die Menschen ans Hände waschen.
 

3 de junio  2014 martes
Icod de los Vinos
sonnig   
sonnig
19 ° C temperatura mínima
22 ° C temperatura máximo
  auf dem  richtigen Weg ...
Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen,
man weiß nie, was man bekommt.  
Forrest Gump
 
Adios, Juan Carlos Spaniens König tritt ab - Felipe wird neuer König . Über die Hintergründe für sein Abdanken schwieg sich Spaniens König Juan Carlos zwar aus, eine Reihe von Skandalen dürfte aber durchaus mitgespielt haben. Spaniens König Juan Carlos nimmt die Krone. "Heute hat es eine jüngere und mit neuer Energie ausgestattete Generation verdient, entschlossen an vorderster Linie die Veränderungen und Reformen anzugehen, die die derzeitigen Umstände verlangen", erklärte der 76-Jährige am Montag in einer Fernsehansprache kurz nach 13 Uhr. Nach 39 Jahren an der Spitze des spanischen Staates tritt Juan Carlos zugunsten seines Sohnes Felipe ab.
 
 
Gestern Abend haben viele Spanier den überraschenden Thronverzicht von Juan Carlos genutzt, um für eine Abschaffung der Monarchie zu demonstrieren. Allein in Madrid gingen rund 20.000 Monarchiegegner unter dem Motto “Monarchie, nein Danke” auf die Straße. "Er hat als König eine Revolution gemacht, er war es, der die Spanier einte, sie in die Moderne führte und ihnen einen bespiellosen Wohlstand verschaffte", konstatierte Politikwissenschaftler José Antonio Sentis. "Ohne ihn hätten wir es nicht geschafft, Spanien zu einem fortschrittlichen Land zu formen", so sein Kollege Amador Gallardó. "Wir haben eine stabile Monarchie, das ist unser Glück", sagte José Antonio Vera, Direktor der staatlichen Nachrichtenagentur Efe. Das sollten die Spanier auch nicht vergessen.
 
 
Damit die Abdankung gültig wird, muss jedoch noch ein eigenes Gesetz verabschiedet werden. Ein Rücktritt des Königs ist im spanischen Rechtssystem nicht vorgesehen. Premierminister Rajoy hat deshalb für heute eine außerordentliche Kabinettssitzung einberufen. Er hofft, dass das Parlament dann schnell der Ernennung von Felipe zum König zustimmen wird.
Mit 46 Jahren wird also bald der jetzige Kronprinz den Thron besteigen und als Felipe VI. das neue Staatsoberhaupt Spaniens werden.
 

2 de junio  2014 lunes
Icod de los Vinos
bewölkt   
bewölkt
17 ° C temperatura mínima
20 ° C temperatura máximo
  wo liegt das  Problem ...
Willst du etwas wissen,
so frage den Erfahrenen und keinen Gelehrten.
Chinesische Weisheit 
 
Eigentlich wollten wir heute nirgendwo hinfahren. Das Wetter war trist und grau und hat so gar nicht Lust auf einen Ausflug gemacht. Aber den ganzen freien Tag nur daheim zu verplempern ist auch nicht so das Gelbe vom Ei. Also haben wir uns am Nachmittag doch noch aufgerafft und sind Richtung Puerto de la Cruz gefahren. Las Aguas in der Bucht von San Juan de la Rambla ist leider weggefallen. Erstens war es zu windig und zweitens hat das kleine Lokal, in dem wir auf der Terrasse ein Gläschen Wein trinken wollten, die Türe zugesperrt. Schade.
 
 
Also doch Puerto de la Cruz. Irgendwie war die Stimmung im kleinen Städtchen ganz anders als sonst. Fast wie Velden in den ersten Septemberwochen. Es sind zwar relativ viele Touristen unterwegs, aber im Vergleich zu anderen Tagen, waren die Gassen und Plätze fast ein bisschen verwaist. Aber es war schön und angenehm warm. Zwar war es auch hier ziemlich bewölkt, aber ab und zu hat die Sonne durch die Wolken geblinzelt und uns an der Nase gekitzelt.
Auf dem Foto seht ihr übrigens eine der Wandmalereien, die Anfang Mai beim Strassenkunstfestival entstanden sind. Es steht eigentlich direkt in der Stadt, aber den besten Blick hat man vom Parkplatz auf der Mole auf das Haus.
 

1 de junio  2014 domingo
Icod de los Vinos
bewölkt   
bewölkt
19 ° C temperatura mínima
22 ° C temperatura máximo
  alles Gute
Die glücklichsten Tage
des vergangenen Jahres mögen
die schlechtesten des künftigen sein.
Verfasser unbekannt  
 
Heute vor vierunddreißig Jahren war der 1. Juni ein Sonntag und es war Vollmond. Heute ist zwar kein Vollmond in Sicht aber es ist Sonntag. Warum ich mir da so sicher bin? Weil Christina ein Sonntagskind ist! Unser Töchterlein hat heute Geburtstag! Alles Gute meine Maus! ¡Feliz cumpleaños! Wir können zwar nicht gemeinsam feiern, aber in Gedanken sind wir bei dir. Schade, qué lástima, dass wir um unser Stück der Geburtstagstorte umfallen, aber das holen wir nach, oder? Auf alle Fälle, de todas maneras, werden wir mit einem Gläschen Cava auf dich anstoßen. Stilecht um die Mittagszeit, denn um diese Zeit hast du das erste Mal deine Stimme ausprobiert und ziemlich empört geschrieen! Du darfst dich also nicht wundern, wenn du Schluckauf bekommst - das hat durchaus seinen Grund.
Sonntag Morgen am ersten Juni 1980. Für uns war es ein besonderer Tag! Um elf Uhr und fünfundfünfzig Minuten später hat unsere Tochter den ersten Schrei auf dieser schönen Welt getan.  Ob sie damals schockiert von der neuen Umgebung war und deshalb geschrieen hat? Ich kann es nicht beurteilen. Ich kann nicht einmal mein eigenes Gefühl beschreiben.
Ist es Erleichterung oder Freude gewesen? Wahrscheinlich war es beides. Ich kann mich nur noch daran erinnern, dass ein paar Minuten später die Kirchenglocken der Nikolaikirche zu läuten begonnen haben.
 
 
Es war Mittagszeit und die meisten Menschen haben sich zu diesem Zeitpunkt zum sonntäglichen Mittagessen am Tisch versammelt. Gekocht wurde das damals typische Sonntagsmenü - Fritattensuppe und Wienerschnitzel mit Petersilkartoffeln. Das hat es zumindest in Vassach gegeben. Ich habe davon leider nichts bekommen - aber das war an diesem Tag nicht so wichtig.Georg wurde damals noch nach Hause geschickt - es war für einen Mann unmöglich bei der Geburt dabei zu sein. Warum auch? Der Vater hat damit ja rein gar nix zu tun, oder etwa doch? Obwohl ich mir nicht sicher bin, dass heutzutage alle werdenden Väter oder alle zukünftigen Mütter überhaupt gemeinsam erleben wollen, wie sich ihr Nachwuchs in die Welt kämpft. Aber das ist sicher ein anderes Thema :o) 
Für uns hat sich an diesem Tag allerdings das Leben grundlegend verändert.  Plötzlich waren wir nicht mehr zu zweit sondern eine Familie mit einem durchaus selbstbewussten Mitglied mehr. Eine junge, kleine Einheit ganz für sich allein verantwortlich. Schön war die Zeit, abgesehen von den Perioden, als die ersten Zähne unseres Töchterchens ans Licht gedrängt haben oder ...
Na ja, lang, lang ist es her. Heute ist unser Sonntagskind erwachsen und feiert seinen vierunddreißigsten Geburtstag. Wenn ich jetzt noch sentimental werden würde, müsste ich wieder einmal sagen, wo ist die Zeit geblieben?
 
 
 
hier geht's zu den vergangenen Einträgen 1. bis 31. Mai 2014
ARCHIV 2006 - 2013
Ingrid Taupe | Erstelle dein Profilbanner
ARTlandya - Icod de los Vinos
© Mundo Muñecas S.L.
ast update
None of photos used on these pages are available for download or use.
They are not public domain